What I Eat in a Day? #5

What I Eat in a Day? #5

You asked, I deliver! ‘What I Eat in a Day?‘s waren die nachgefragtesten Beiträge von euch. Also werde ich euch in Zukunft zumindest einmal monatlich einen Tag lang essentechnisch mitnehmen. Ich könnte hier zur Einleitung wieder schreiben, wie ich mich momentan ernähre und so weiter und sofort. Nachdem ich aber gerade erst einen Summer Body Post zu diesem Thema geschrieben habe, verlinke ich euch einfach den. Im Sommer esse ich vermehrt Salate und brauche auch nicht unbedingt jeden Tag eine warme Mahlzeit. Auch wenn etwas Warmes unserem Körper gut tut – I know. Im Winter könnte ich dafür gleich 3 Mal täglich warm essen. Zum Frühstück Porridge, mittags eine warme Hauptspeise und am Abend eine Suppe. Vielleicht liegt es aber auch einfach an diesem übertrieben heißen Sommer, dass ich momentan lieber auf Müsli und Salate zurückgreife.

What I Eat in a Day? #5 auf dem österreichsichen Lifestyle Blog Bits and Bobs by Eva. Mehr Food und Müsli Beiträge auf www.bitsandbobsbyeva.com

Frühstück: Müsli

Wenn ich meine täglichen Müslis auf Instagram Story mit euch teile, kommt ganz oft die Frage nach den Ingredients bzw. genauen Rezepten. Ehrlich gesagt, mache ich mein Müsli immer nach Gefühl. Da gibt es kein 1:1 Rezept. Dieses hier besteht aus ca. 100g Naturjoghurt (am liebsten verwende ich das 1% JA!Natürlich oder die 4er Packung Activia Natur), Pink Granola von mymuesli (Sommer Edition), 1/2 Banane, 1 kleinen Apfel, eine Hand voll Heidelbeeren und Weintrauben. Frühstück wäre bei mir nicht das, was es ist, wenn es dazu nicht einen doppelten Cappuccino geben würde.

What I Eat in a Day? #5 auf dem österreichsichen Lifestyle Blog Bits and Bobs by Eva. Mehr Food und Müsli Beiträge auf www.bitsandbobsbyeva.com

Mittagessen: Salat mit Halloumi

Also ohne Scherz, ich bin gespannt wie ich oft ich nach diesem Sommer noch Halloumi essen kann. Denn es gab eigentlich so gut wie jeden 3. Tag Halloumi mit Salat – noch schmeckt’s und deshalb ist das mein Go-To Mittagessen. Ich bin ein Typ Mensch, der sogenannte ‘Ich-esse-jeden-Tag-das-gleiche-bis-ich-es-nicht-mehr-sehen-kann-Essens-Phasen’ hat. Da esse ich dann fast täglich meine aktuelle Lieblingsspeise (Sommer 2016 Mozzarella-Tomate-Avocado, Sommer 2017 Wassermelone-Feta Salat, Sommer 2018 Salat mit Halloumi) und irgendwann bin ich davon so abgegessen, dass ich diese Speise dann nur mehr ganz selten brauche. Kennt ihr dieses Phänomen aus eigener Erfahrung?

What I Eat in a Day? #5 auf dem österreichsichen Lifestyle Blog Bits and Bobs by Eva. Mehr Food und Müsli Beiträge auf www.bitsandbobsbyeva.com

Abendessen: Wassermelone-Feta Salat + Vollkornbrot

…ok oder vielleicht doch nicht gaaaaaaaanz abgegessen 😉 Denn Wassermelone-Feta Salat esse ich nach wie vor super gerne. Zwar nur mehr alle paar Monate, aber hin und wieder ist diese Kombi doch unheimlich gut. Im Hintergrund seht ihr einen Krug mit Leitungswasser, gepimped mit frischer Pfefferminze und Zitronen. Das ist mit Abstand die beste Erfrischung an heißen Sommertagen. Zum Salat – den ich mit by the way mit meiner Schwester geteilt habe – gab’s noch eine Scheibe Vollkornbrot.

What I Eat in a Day? #5 auf dem österreichsichen Lifestyle Blog Bits and Bobs by Eva. Mehr Food und Müsli Beiträge auf www.bitsandbobsbyeva.com What I Eat in a Day? #5 auf dem österreichsichen Lifestyle Blog Bits and Bobs by Eva. Mehr Food und Müsli Beiträge auf www.bitsandbobsbyeva.com

Snack: Prinzenrolle

Ja und auch mich überkommt hin und wieder mein Sweet Tooth – an super heißen Tagen weniger, als an Temperatur-konformeren, aber immerhin doch manchmal. Balance is key, wie ich so schön sage. Also wenn mein Körper uuuuuunglaublichen Gusto auf etwas Süßes hat, dann verwehre ich ihm das auch nicht. An diesem Tag gab es 2 Prinzenrollen Kekse. Dazu gibt es leider keine visuelle Untermalung 😉

Welche Art von Food Diaries interessieren euch denn noch?

Related Stories

4 Comments

  • 3 Monaten ago

    Echt super Beitrag! Da bekommt man immer richtig Hunger, hehe. <3
    Liebe Grüße, Sandra /
    https://shineoffashion.com/
    https://www.instagram.com/sandraslusna/?hl=de

  • 3 Monaten ago

    Das schaut alles sehr lecker aus. Ich mag Food Diaries urgerne. Sehr gerne mehr davon, vielleicht auch eine Sommer – Herbst – Übergangsversion, eine Wochenend-Version oder nun passend zum Herbst. Des Wassermelonesalat will ich schon seit ewig machen. Der schaut so erfrischend aus!

  • Joana
    2 Wochen ago

    Als ich gerade nach Rezepten mit Feta gesucht habe, bin ich wieder auf deine Seite gestoßen. Ich wollte dir danke sagen! Ich habe dein Rezept den ganzen Sommer über zum Abendbrot gegessen, es ist unendlich lecker! Zum Frühstück kann ich dir übrigens auch Smoothies mit Gerstengrasvpulver empfehlen. Ein sehr vitaminreicher und gesunder Start in den Tag.:)

    LG
    Joana

    • 2 Wochen ago

      Hi Joana, freut mich sehr!! Danke für deinen Tipp 🙂

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

Eva's Favs

Outfit: Sam Edelman vs. Gucci

Die persönliche Preisbereitschaft eines Menschen ist schon ein interessantes Konstrukt. Während wir für die neusten iPhones mindestens 1.149€ (ja, so viel kostet das neue iPhone XS in der Grundausstattung) ausgeben, würde uns das bei Kleidung niemals in den Sinn kommen.

Read More
20 Herbst Must-Haves

Eigentlich wollte ich den Blogpost noch vor dem Woman’s Day online stellen. Da ich an diesem Tag aber selbst ein paar meiner Herbst Must-Haves geshoppt habe, musstet ihr noch ein bisschen auf den Beitrag warten.

Read More
Herbsttrend – 4 Cashmere Looks mit C&A

Dass C&A einer meiner langfristigen Kooperationspartner ist mit denen ich wirklich schon unheimlich tolle Projekte machen durfte, ist wohl kein Geheimnis 😉 Auch wenn ich mir wirklich zu jeder Saison etwas bei C&A finde (besonders in der Clockhouse Abteilung), fiebere ich dem Herbst immer am meisten entgegen.

Read More