Rezept: Gefüllte Paprika


Rezept: Gefüllte Paprika

Es gibt wenig Fleischgerichte, die ich zu meinen Lieblingsmahlzeiten zähle, aber gefüllte Paprika esse ich wirklich für mein Leben gerne. Man kann gefüllte Paprika selbstverständlich auch vegetarisch zubereiten (hier ein ganz gutes Rezept, das ich auch schon einmal ausprobiert habe). Da ich dieses Gericht gestern für die Familie (natürlich via kontaktlosem „Lieferdienst“) zubereitet habe, habe ich es kurzerhand schnell für euch mitfotografiert. Jetzt, wo wir ja alle genüüügend Zeit zum Kochen haben, möchte ich einmal wöchentlich ein Rezept hier posten.

Zutaten

für 2 Personen

  • 4-5 Paprika in verschiedenen Farben
  • 2 große Tomaten
  • eine große Bio Tomatensauce
  • Lauch
  • Karotten
  • 300-400g Bio Rinderfaschiertes
  • 150g Langkornreis
  • Paprikapulver
  • Salz & Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung

Backrohr auf Ober-/Unterhitze 180°C vorheizen. Wasser für Reis zustellen und diesen nach Packung zubereiten. Lauch, Karotten sowie Tomaten kleinschneiden und in Olivenöl anbraten. Danach Bio Faschiertes hinzugeben und ordentlich mit Salz sowie Pfeffer würzen. Paprikapulver nach Geschmack beimengen – ich verwende für 2 Personen zirka einen Teelöffel. Nach weiteren 5 Minuten gebe ich die Hälfte der Flasche Tomatensauce hinzu. Die Füllung noch etwas köcheln lassen und währenddessen die Paprika vorbereiten. Deckel des Paprikas abschneiden, Kerne entfernen und bei Bedarf den Boden ebnen, sodass der Paprika gut steht. Einen Paprika nach dem anderen füllen und in eine Auflaufform stellen. Wenn alle Paprika in der Form verteilt sind, kann die restliche Tomatensauce um das Gemüse gegeben werden. Das Ganze kommt auf mittlerer Schiene für zirka 40 Minuten in den Ofen. Schmecken lassen!

Rezept: Gefüllte Paprika auf dem österreichischischen Lifestyle Blog Bits and Bobs by Eva. Mehr Food auf www.bitsandbobsbyeva.com

Related Stories

1 Comment

  • 3 Monaten ago

    Klingt nach einem total leckerem Rezept und bei den Bildern läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen – kommt definitiv auf meine Kochliste und werde ich bald ausprobieren 🙂
    Ich wünsche dir einen schönen Ostermontag und bleib gesund, Elisa xx

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

Postcard from...