POSTCARD from BUDAPEST


POSTCARD from BUDAPEST

Vergangenes Wochenende haben meine Mädels (Julia & Britta) und ich ein paar Tage in Budapest verbracht. Und natürlich gibt es auch aus der ungarischen Hauptstadt einen POSTCARD from…-Beitrag. Ich kann schon einmal vorwegnehmen, dass es gewiss nicht mein letzter Besuch hier war, denn Budapest ist nicht nur eine traumhafte Stadt, sondern mit 2 1/2 Stunden Autofahrt Entfernung perfekt für einen Wochenend-Trip.

POSTCARD from BUDAPEST

Unterkunft

Tipp:

Falls ihr noch nie bei Airbnb gebucht habt, dann registriert euch unter diesem Link und ihr bekommt 30€ Reiseguthaben.

Ich bin eine sehr versierte Airbnb-Bucherin. Und so haben wir auch in Budapest den absoluten Jackpot gebucht. Unsere Wohnung war mitten im jüdischen Viertel, das tolle Loakle und Fortgeh-Möglichkeiten sowie Bars & Co bereit hält. Die Unterkunft an sich war modern, renoviert, sauber und optimal für 2-4 Personen.


Food

Mazel Tov

Wir waren an unserem ersten Abend im Mazel Tov essen. Abgesehen von  dem hervorragenden und sehr preiswerten Essen muss man hier alleine wegen der Location herkommen. Der bewachsene Lichter-Garten befindet sich im jüdischen Viertel, also im 7.Bezirk. By the way, ist ‘Mazel Tov‘ jiddisch bzw. hebräisch und bedeutet soviel wie Viel Glück oder Viel Erfolg. Ich kann das Falaffel Sandwich hier wärmstens empfehlen.

 

Liberté

Das Liberté wurde mir von einigen auf Insta-Story empfohlen und wir wurden beim Frühstücken am zweiten Tag dort wirklich nicht enttäuscht. Mein Avocadobrot mit Poached Eggs war super lecker (& ihr wisst wie picky ich bei meinem Lieblingsfrühstück bin). Auch das Granola können wir empfehlen.

POSTCARD from BUDAPEST auf österreichischen Lifestyle Blog Bits and Bobs by Eva. Mehr Travel Post und Reisen auf www.bitsandbobsbyeva.com POSTCARD from BUDAPEST auf österreichischen Lifestyle Blog Bits and Bobs by Eva. Mehr Travel Post und Reisen auf www.bitsandbobsbyeva.com

Vintage Garden

Das Mittagessen hier war hervorragend. Bei mir gab es Caesar Salad, Julia hat einen Lachs-Avocado Salat gegessen und Britta Pasta mit Meeresfrüchten. Ein besonderer Hingucker im Vintage Garden Café sind die japanischen Kirschblüten. Diese sind zwar leider fake, aber ziehen sich durch das gesamte Café und geben eine TOP Instagram Location ab 😉

POSTCARD from BUDAPEST auf österreichischen Lifestyle Blog Bits and Bobs by Eva. Mehr Travel Post und Reisen auf www.bitsandbobsbyeva.com  POSTCARD from BUDAPEST auf österreichischen Lifestyle Blog Bits and Bobs by Eva. Mehr Travel Post und Reisen auf www.bitsandbobsbyeva.com POSTCARD from BUDAPEST auf österreichischen Lifestyle Blog Bits and Bobs by Eva. Mehr Travel Post und Reisen auf www.bitsandbobsbyeva.com

Börze. Étterem. Kávéház.

Das traditionelle Restaurant Börze eignet sich perfekt zum Abendessen. Sie führen hervorragende Weine und sind trotz ihrer besonderen, kulinarischen Kreationen sehr preiswert. Das muss man generell von Budapest sagen, das Essen ist verglichen mit Österreich wirklich billig, aber mindestens so gut! Ich habe ein gewickeltes Cordon Bleu auf Kartoffelpüree gegessen. Vorzüglich!

POSTCARD from BUDAPEST auf österreichischen Lifestyle Blog Bits and Bobs by Eva. Mehr Travel Post und Reisen auf www.bitsandbobsbyeva.com POSTCARD from BUDAPEST auf österreichischen Lifestyle Blog Bits and Bobs by Eva. Mehr Travel Post und Reisen auf www.bitsandbobsbyeva.com POSTCARD from BUDAPEST auf österreichischen Lifestyle Blog Bits and Bobs by Eva. Mehr Travel Post und Reisen auf www.bitsandbobsbyeva.com POSTCARD from BUDAPEST auf österreichischen Lifestyle Blog Bits and Bobs by Eva. Mehr Travel Post und Reisen auf www.bitsandbobsbyeva.com

360 Bar

Wenn man in einer fremden Stadt ist, gehört natürlich auch ein Blick von oben zu einem vollständigen Touristen-Programm. Da mir das touristische nicht ganz so liegt, haben wir uns für einen Abend auf einer Rooftop Bar statt einer Fahrt mit dem Riesenrad entschieden. Bei der 360 Bar steht man ohne Reservierung zwar 10-15 Minuten an, aber das lohnt sich wirklich. Man zahlt 1000 Forint Eintritt – was ca. 3€ sind. Der Blick war es wirklich mehr als wert und so genossen wir eine Nacht mit Moscow Mules über den Dächern von Budapest.

POSTCARD from BUDAPEST auf österreichischen Lifestyle Blog Bits and Bobs by Eva. Mehr Travel Post und Reisen auf www.bitsandbobsbyeva.com POSTCARD from BUDAPEST auf österreichischen Lifestyle Blog Bits and Bobs by Eva. Mehr Travel Post und Reisen auf www.bitsandbobsbyeva.com

Cirkusz Café

Am letzten Tag waren wir im Cirkusz Café frühstücken. Auch dort hatten wir eine kurze Wartezeit, was aber wahrscheinlich daran lag, dass Sonntag war. Für den French Toast hat sich das aber mehr als ausgezahlt. Auch der Porridge und die Eggs Benedict waren der HAMMER.

POSTCARD from BUDAPEST auf österreichischen Lifestyle Blog Bits and Bobs by Eva. Mehr Travel Post und Reisen auf www.bitsandbobsbyeva.com POSTCARD from BUDAPEST auf österreichischen Lifestyle Blog Bits and Bobs by Eva. Mehr Travel Post und Reisen auf www.bitsandbobsbyeva.com POSTCARD from BUDAPEST auf österreichischen Lifestyle Blog Bits and Bobs by Eva. Mehr Travel Post und Reisen auf www.bitsandbobsbyeva.com

Sightseeing & Co

Unser Sightseeing Programm war sehr locker, da wir alle eher ein entspanntes als ein hektisches Wochenende verbringen wollten. Das jüdische Viertel mit der wunderschönen Synagoge, sowie die Basilica, das Riesenrad und ein paar Shopping Straßen waren trotzdem Pflichtprogramm. Wir haben alles zu Fuß entdeckt und haben jeden Tag zwischen 10-14km zurückgelegt. Meiner Meinung nach erkundet man so eine Stadt am besten. Kleiner Tipp am Rande für die Beauty Faszinierten unter euch: in Ungarn kann man sich unglaublich günstig die Nägel machen lassen. Wir haben für eine Maniküre mit Shellac im Einkaufszentrum West gerade einmal 15€ gezahlt.

POSTCARD from BUDAPEST auf österreichischen Lifestyle Blog Bits and Bobs by Eva. Mehr Travel Post und Reisen auf www.bitsandbobsbyeva.comPOSTCARD from BUDAPEST auf österreichischen Lifestyle Blog Bits and Bobs by Eva. Mehr Travel Post und Reisen auf www.bitsandbobsbyeva.com POSTCARD from BUDAPEST auf österreichischen Lifestyle Blog Bits and Bobs by Eva. Mehr Travel Post und Reisen auf www.bitsandbobsbyeva.com POSTCARD from BUDAPEST auf österreichischen Lifestyle Blog Bits and Bobs by Eva. Mehr Travel Post und Reisen auf www.bitsandbobsbyeva.com POSTCARD from BUDAPEST auf österreichischen Lifestyle Blog Bits and Bobs by Eva. Mehr Travel Post und Reisen auf www.bitsandbobsbyeva.comPOSTCARD from BUDAPEST auf österreichischen Lifestyle Blog Bits and Bobs by Eva. Mehr Travel Post und Reisen auf www.bitsandbobsbyeva.com

 

Related Stories

3 Comments

  • Josi
    6 Monaten ago

    Nicht nur du sondern auch deine Freundinnen haben hier wunderschöne Outfits getragen. Seit deinen Bildern und Videos in der Story auf Instagram steht Budapest bei mir auf der Reiseliste ganz weit oben.. musste deshalb vorhin auch schon nach Flügen schauen und mir ist aufgefallen, dass es überhaupt nicht teuer ist. Danke für die Inspiration 🙂

  • 6 Monaten ago

    Das sieht so toll aus! Ich war leider noch nie in Budapest, aber will schon seit so langer Zeit hin. Es ist ja gar nicht so weit von Wien entfernt und sicher eine tolle Stadt!
    Tolle Bilder liebe Eva. 🙂
    Liebe Grüße, Sandra / http://shineoffashion.com
    https://www.instagram.com/sandraslusna/

  • 6 Monaten ago

    Super Post über Budapest! Toller Tipp mit den Nägel machen lassen 😀

    LG, Lisa

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

Eva's Favs

Outfit: Sam Edelman vs. Gucci

Die persönliche Preisbereitschaft eines Menschen ist schon ein interessantes Konstrukt. Während wir für die neusten iPhones mindestens 1.149€ (ja, so viel kostet das neue iPhone XS in der Grundausstattung) ausgeben, würde uns das bei Kleidung niemals in den Sinn kommen.

Read More
20 Herbst Must-Haves

Eigentlich wollte ich den Blogpost noch vor dem Woman’s Day online stellen. Da ich an diesem Tag aber selbst ein paar meiner Herbst Must-Haves geshoppt habe, musstet ihr noch ein bisschen auf den Beitrag warten.

Read More
Herbsttrend – 4 Cashmere Looks mit C&A

Dass C&A einer meiner langfristigen Kooperationspartner ist mit denen ich wirklich schon unheimlich tolle Projekte machen durfte, ist wohl kein Geheimnis 😉 Auch wenn ich mir wirklich zu jeder Saison etwas bei C&A finde (besonders in der Clockhouse Abteilung), fiebere ich dem Herbst immer am meisten entgegen.

Read More