Ein Tag am Pool #sorrynotsorry

Ein Tag am Pool #sorrynotsorry

Ein Tag am Pool #sorrynotsorry

Ursprünglich sollte der Titel dieses Posts eigentlich ‘Ein Wochenende am Pool #sorrynotsorry’ heißen, nachdem der gestrige Sonntag leider nicht gerade sonnig war, wurde doch nur ein einziger Tag daraus 😉 Aber immerhin. Ich glaube die Fotos sprechen für sich und ich muss euch nicht mehr sagen wie glücklich ich bin, dass das 4. Semester nun endlich hinter mir liegt. Ich dachte da das Wochenende so wunderschön war, erzähle ich euch ein bisschen etwas, was ich so gemacht habe.

Freitag 

Am Freitag war ich noch kurz mit Anna bei Nails2Go bevor ich dann endlich (nach 4 Wochen) wieder einmal heim nach Linz gefahren bin. Nach einer megaheißen Zugfahrt hatte ich nur mehr ein einziges Ziel: unseren Pool. Dort verbrachte ich auch den restlichen Tag bis ich am Abend dann zu meiner besten Freundin gefahren bin und wir auf ihre bestandene Matura angestoßen haben. Gemeinsam mit noch 2 Mädels hatten wir wirklich eine tolle Girlsnight und zwar auf Englisch. Denn eine Freundin von Kathi kommt aus der Karibik und nachdem sie kein Deutsch spricht, wechselten wir halt auf Englisch. Und ich habe ganz vergessen wie lustig es ist sich auf Englisch zu unterhalten, sie hat uns so viel erzählt, zB. dass bei ihnen Avocados, Mangos & Kokosnüsse praktisch im Garten wachsen und so weiter. Und wer weiß, vielleicht geht ja eine meiner bzw. unserer (mit Kathi gemeinsam) nächsten Reisen nach Trinidad, am besten zur Carnevalzeit 😉

Samstag

Am Samstag entstanden dann die folgenden Fotos, denn es war den gesamten Tag unheimlich heiß. Ich glaube das Lied ’36C und es wird noch heißer…’ beschreibt ziemlich gut diesen Tag, aber ich liebe das ja: die Hitze, die Sonne, den ganzen Tag im Bikini,…und das Grillen. Das hat bei uns an den Wochenenden im Sommer einfach Tradition und von Fleisch, Würste, Fisch, Halumi, Gemüse, Kartoffeln & Knoblauchbaguette ist immer alles dabei. Am Abend bin ich dann mit meiner besten Freundin Kathi auf den Pöstlingberg gefahren und anschließend waren wir noch kurz bei der Sandburg in Linz. Leider hat uns wortwörtlich dann das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht. Denn es ist wirklich ein tiefschwarzes Gewitter aufgezogen, vielleicht haben es eh ein paar von euch bei mir auf Snapchat (@evalangmayr) gesehen – eine richtige Weltuntergangsstimmung. Gerade noch rechtzeitig sind wir dann zum Auto gekommen bevor es neben Blitzen und Donnern auch in Strömen angefangen hat zu regnen.

pool, Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreichische Blog, lovedailydose, your daily treat, fashion, beauty, food, interior, fitness, new, bitsandbobsbyeva.com, travel, summer, Sommer , Juni, Blogger Österreich, österreichsiche Blogger, sorry not sorry Triangle Bikini, Bikini Fotos, Fit Girl Austria Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreichische Blog, lovedailydose, your daily treat, fashion, beauty, food, interior, fitness, new, bitsandbobsbyeva.com, travel, summer, Sommer , Juni, Blogger Österreich, österreichsiche Blogger, sorry not sorry Triangle Bikini, Bikini Fotos, Fit Girl Austria pool, Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreichische Blog, lovedailydose, your daily treat, fashion, beauty, food, interior, fitness, new, bitsandbobsbyeva.com, travel, summer, Sommer , Juni, Blogger Österreich, österreichsiche Blogger, sorry not sorry Triangle Bikini, Bikini Fotos, Fit Girl Austria

Sonntag

Der Sonntag war dann wieder entspannter. Ich habe am Vormittag genauso wie am Vortag einen Power Walk mit Kathi gemacht. Da ich am Montag (also heute) meine nächste Personal Trainerstunde im John Harris habe, wollte ich natürlich vollkommen fit sein. Wie gesagt verlief der restliche Tag eigentlich eher entspannt, zu Mittag gab es mein Lieblingsessen Lachs mit Limettenrisotto und am Abend bin ich wieder nach Wien gefahren.

Was habt ihr so am Wochenende erlebt bzw. unternommen? Ich hoffe, ihr konntet auch ein paar Sonnenstunden genießen und startet gut in die neue Woche.

P.S.: Der Donut-Schwimmreifen ist vom Tchibo. Ich wollte unbedingt so einen haben, aber die originalen Floaties sind mir für reine ‘Luftmatratzen’ einfach viel zu teuer. Der hier hat nur 12€ oder so gekostet und erfüllt auch seinen Zweck 🙂

Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreichische Blog, lovedailydose, your daily treat, fashion, beauty, food, interior, fitness, new, bitsandbobsbyeva.com, travel, summer, Sommer , Juni, Blogger Österreich, österreichsiche Blogger, sorry not sorry Triangle Bikini, Bikini Fotos, Fit Girl Austria pool, Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreichische Blog, lovedailydose, your daily treat, fashion, beauty, food, interior, fitness, new, bitsandbobsbyeva.com, travel, summer, Sommer , Juni, Blogger Österreich, österreichsiche Blogger, sorry not sorry Triangle Bikini, Bikini Fotos, Fit Girl Austria Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreichische Blog, lovedailydose, your daily treat, fashion, beauty, food, interior, fitness, new, bitsandbobsbyeva.com, travel, summer, Sommer , Juni, Blogger Österreich, österreichsiche Blogger, sorry not sorry Triangle Bikini, Bikini Fotos, Fit Girl Austria

Bikini: Triangl Farrah Hotel California

Related Stories

3 Comments

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published