Outfit: Stressfrei dank Happy Place

Outfit: Stressfrei dank Happy Place


Outfit: Stressfrei dank Happy Place

Obwohl ich ein Kind des Sommers bin, bin ich DAS mindestens genauso: rote „Backerl“ von der Kälte, ein Lächeln von der einen zur anderen Seite, weil alles in Weiß gehüllt ist und am glücklichsten, wenn ich den ganzen Tag draußen an der frischen Luft war. Da werden die Energie Speicher wieder so richtig aufgetankt. Vielleicht ist genau deswegen unser Ferienhäuschen im kleinen Örtchen in Nordtirol mein absoluter Happy Place. Egal, ob ich hier arbeiten muss und tatsächlich einmal Ausspannen kann, fahre ich von hier immer erholt nach Hause.

Stressfrei – wer oder was?

Beim gestrigen Q&A auf Instagram kamen viele Fragen zum Thema Stressvermeidung und Entspannung. Ich denke, dass Stress heute schon eine alltägliche und vor allem auch gesellschaftliche Begleiterscheinung ist. Jeder ist hier selbst in der Verantwortung und muss sich bewusst Auszeiten schaffen. Es gibt keine optimale Faustregel, um ein stressfreieres Leben zu führen. Fest steht nur, dass dauerhafter Stress krank macht und wir deswegen präventiv an den Faktoren ansetzen müssen, die bei uns persönlich dieses unangenehme, beklemmende Gefühl auslösen. Am besten lässt sich Stress vermeiden, in dem man sich über die persönlichen Trigger bewusst ist und diese von Zeit zu Zeit begrenzt oder sogar komplett weglässt. Ich weiß schon, dass man manchmal nicht von heute auf morgen aus seinem selbsterbauten Hamsterrad ausbrechen kann, aber alles braucht seine Zeit und das Leben ist definitiv zu kurz, um dauerhaft von seinem Stress zu berichten.

Das ist mitunter einer der Gründe, warum ich so gerne hierher fahre. Es entschleunigt und entspannt mich. Aber manchmal ist der persönliche Happy Place gar kein tatsächlicher Ort, sondern viel mehr ein Gefühl, eine Person oder eine Erinnerung. Fakt ist, dass so etwas nicht nur unbeschwert und glücklich macht, sondern den Stress und unangenehmen Druck ganz einfach wegnimmt. Zumindest kurz 😉

Outfit: Happy Place

Outfit: Stressfrei dank Happy Place auf dem österreichischen Lifestyle Blog Bits and Bobs by Eva. Mehr Fahsion Looks auf www.bitsandbobsbyeva.com

Pullover: NA-KD | Jeans: Closed (Baker) | Sonnenbrille: MADELEINE | Boots: Zara | Sicherheitsnadel-Kette: Zoe Lev (Modell on a budget) | E-Kette: P D Paola | Ring: Pandora Honey Comb Ring | Ohrringe: Xenox (mit JEWELRY15 gibt’s -15%) | Nägel: CND Oxblood

Shop the Look

WER oder WAS ist euer happy place?

Related Stories

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

Postcard from...

Postcard from LINZ

Diese Kategorie war bisher immer als mein Reisetagebuch gedacht. Aber nachdem ich – wie viele diesen Sommer – aktuell keine Reisepläne fürs Ausland habe, dachte ich mir, ich verrate euch stattdessen meine persönlichen Linz-Favoriten.

Read More