Travel Diary: Mallorca

Travel Diary: Mallorca

Nachdem wir die letzte Woche in Mallorca verbracht haben, muss ich euch davon natürlich in einem Travel Diary berichten. Dieses Mal habe ich es leider nicht geschafft, ein Video für euch zu drehen, dafür gibt es die volle Ladung an Tipps für die Balearen-Insel. Ich habe den Beitrag so eingeteilt, dass ich euch zuerst von unserer Unterkunft, der Anreise und dem Mietauto erzähle, danach gehe ich auf jeden unserer Urlaubstage ein und zum Schluss gibt es die versprochenen Tipps für Mallorca. Aber zu allererst möchte ich noch einmal betonen, wie beeindruckend ich die Insel gefunden habe. Ich habe Mallorca lange nur mit dem Ballermann & vielen deutschen Touristen assoziiert. Aber nach unserer Woche dort habe ich ein ganz anderes Bild von der Insel. Die Natur dort ist mehr als beeindruckend, die Leute sind aufgeschlossen & freundlich, die Dörfer & Städtchen mit ihren bunten Toren & Türchen sind wirklich entzückend  und das Essen ist einfach nur fabelhaft.

Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, pretty girl blog, lifestyle blog austria, lifestyle blog österreich, shades of blue, outfit blue, outfit of the day, summer outfit, outfit mallorca, mallorca lifestyle, santa margalida, anna-laura kummer, blaues outfit, blau, maritim, michael kors, mallorca, santa margalida, port de pollenca, beach waves, palms, palmed, strand outfit, strand promenade, travel diary mallorca, mallorca travel diary, mallorca travel guide, mallorca reisetipps, reistipps, santa margalida, palma de mallorca Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, pretty girl blog, lifestyle blog austria, lifestyle blog österreich, shades of blue, outfit blue, outfit of the day, summer outfit, outfit mallorca, mallorca lifestyle, santa margalida, anna-laura kummer, blaues outfit, blau, maritim, michael kors, mallorca, santa margalida, port de pollenca, beach waves, palms, palmed, strand outfit, strand promenade, travel diary mallorca, mallorca travel diary, mallorca travel guide, mallorca reisetipps, reistipps, santa margalida, palma de mallorca Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, pretty girl blog, lifestyle blog austria, lifestyle blog österreich, shades of blue, outfit blue, outfit of the day, summer outfit, outfit mallorca, mallorca lifestyle, santa margalida, anna-laura kummer, blaues outfit, blau, maritim, michael kors, mallorca, santa margalida, port de pollenca, beach waves, palms, palmed, strand outfit, strand promenade, travel diary mallorca, mallorca travel diary, mallorca travel guide, mallorca reisetipps, reistipps, santa margalida, palma de mallorca

Unterkunft

Wie ich schon in den ersten beiden Outfit Posts erwähnt habe, haben wir in einem kleinen Häuschen in Santa Margalida gewohnt. Gefunden haben wir unsere Unterkunft auf Airbnb und sie hat pro Person für die gesamte Woche 333,50€ gekostet. Wenn man nicht das typische Touri-Programm abziehen möchte, sondern die Insel eher wie ein Einheimischer genießen möchte, dann ist ein kleines Miethaus wie dieses genau das Richtige. Ich liebe Airbnb und buche dort fast alle meine Unterkünfte in fremden Ländern. Auch für die Italienreise mit meiner besten Freundin Kathi im September habe ich alle Unterkünfte über Airbnb gebucht. Ein kleiner Tipp noch: Wenn ihr eure Unterkunft über diesen Link bucht, spart ihr euch 40€.

Anreise

Nachdem wir leider nur zur Hauptsaison nach Mallorca fliegen konnten (den Grund dazu könnt ihr hier nachlesen) und trotzdem 1 Woche bleiben wollten, mussten wir irgendwie einen Weg finden, dem typischen Samstags-Flugverkehr zu entgehen. Also buchten wir von Donnerstag bis Donnerstag und flogen mit FlyNiki von Wien direkt nach Palma de Mallorca. Ärgerlich war nur, dass das Gepäck einfach so viel gekostet hat, dass wir uns nur einen Koffer pro Pärchen buchten. Dementsprechend hoch war dann im Endeffekt unser Übergepäck, sprich Umpacken & Niki Lauda’s ING-DiBa-Moment aus der Werbung war vorprogrammiert. Beim Rückflug war der Herr am Check-In-Schalter dann aber unglaublich  nachsichtig und die Zahl auf der Waage wurde kurzerhand einfach ignoriert.

Mietwagen

Bei der Mietwagen-Wahl haben wir uns für die Autovermietung Sixt entschieden. Mit dem 3er BMW Kombi konnten wir die gesamte Insel erkunden und sind gefühlt ganz Mallorca abgefahren. Dadurch hatten wir auch Zugang zu den sogenannten ‘hidden beaches’, aber dazu später mehr. Wir waren wirklich happy mit Sixt und auch bei der Autowahl sind wir gut beraten worden (punkto Koffer, Platz & Co).
Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, pretty girl blog, lifestyle blog austria, lifestyle blog österreich, shades of blue, outfit blue, outfit of the day, summer outfit, outfit mallorca, mallorca lifestyle, santa margalida, anna-laura kummer, blaues outfit, blau, maritim, michael kors, mallorca, santa margalida, port de pollenca, beach waves, palms, palmed, strand outfit, strand promenade, travel diary mallorca, mallorca travel diary, mallorca travel guide, mallorca reisetipps, reistipps, santa margalida, palma de mallorca, bmw, sixt, autovermietung

Travel Diary Mallorca

Tag 1

Nachdem wir zu Mittag in Mallorca gelandet sind, haben wir uns zuerst das Mietauto von Sixt abgeholt. Ein großer Pluspunkt gleich einmal vorweggenommen: Die Autovermietungen sind sehr gut angeschrieben, wir hatten nie ein Problem diesbezüglich etwas nicht zu finden. Danach haben wir dank Navi gut zu unserer Unterkunft in Santa Margalida gefunden (ca. 45min Fahrt vom Flughafen). Nach einer kurzen Verschnaufpause ging es dann zum ersten Großeinkauf in einen kleinen Supermarkt im 1000-Einwohner Dörfchen. Am Nachmittag mussten wir auch noch unseren ersten Strand erkunden – Port de Alcudía. Am Abend waren wir in einem Lokal (Marina) auf der Strandprobmenade von Port de Pollença und danach haben wir uns noch ein Eis bei Ben&Jerrys geholt.

Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, pretty girl blog, lifestyle blog austria, lifestyle blog österreich, shades of blue, outfit blue, outfit of the day, summer outfit, outfit mallorca, mallorca lifestyle, santa margalida, anna-laura kummer, blaues outfit, blau, maritim, michael kors, mallorca, santa margalida, port de pollenca, beach waves, palms, palmed, strand outfit, strand promenade, travel diary mallorca, mallorca travel diary, mallorca travel guide, mallorca reisetipps, reistipps, santa margalida, palma de mallorca

Tag 2

Um 7 Uhr läutete der Wecker, zumindest für Anna, Niklas und mich, wobei ich die einzieg war, die wirklich ohne Murren aufgestanden ist. Für uns 3 hieß es dann 20min Intervalltraining auf den Kirchenstiegen Santa Margalidas. Nach einem ausgiebigen Frühstück erkundeten wir dann in den Süden der Insel. Unser Ziel war Cap de Moró, eine nicht zu überlaufene Bucht mit Sand und Klippen. Nach ein paar Stunden Badespaß belehrte uns die örtliche Polizei gleich einmal in Sachen Falschparken (gelbe Linie/Parkverbot) – denn auf unserer Windschutzscheibe lag ein Strafzettel. Am 2.Tag hatten wir uns schon ein bisschen dem spanischen Rhythmus angeglichen und aßen erst um 15.30 bei Cassai in Les Sales zu Mittag. Abends waren unsere Burschen Fischen und Anna & ich machten es uns zu Hause mit Avocadobroten, Salat und veganer Schoki gemütlich.

Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, pretty girl blog, lifestyle blog austria, lifestyle blog österreich, shades of blue, outfit blue, outfit of the day, summer outfit, outfit mallorca, mallorca lifestyle, santa margalida, anna-laura kummer, blaues outfit, blau, maritim, michael kors, mallorca, santa margalida, port de pollenca, beach waves, palms, palmed, strand outfit, strand promenade, travel diary mallorca, mallorca travel diary, mallorca travel guide, mallorca reisetipps, reistipps, santa margalida, palma de mallorca

Tag 3

Cap de Formentor ist nicht nur der nördlichste Punkt Mallorcas sondern hat auch wunderschöne Strände. Am 3. Tag sonnten wir uns also am Playa Formentor, den man über eine wunderschöne Serpendinen-Straße erreicht. Man zahlt 9€ fürs Parken und 10€ pro Person für die Liegen. Im Endeffekt haben wir alle 4 den Nachmittag wortwörtlich verschlafen, aber das gehört für mich einfach auch zu einem entspannenden Strandtag. Danach fuhren wir weiter bis an die Spitze von Cap de Formentor und dem dazugehörigen Leuchtturm. Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich solche Orte liebe. Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie wunderschön es war, die Golden Hour dort zu verbringen. Am Abend waren wir wieder in Port de Pollença essen. Dieses Mal im Bistro Maxim.

Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, pretty girl blog, lifestyle blog austria, lifestyle blog österreich, shades of blue, outfit blue, outfit of the day, summer outfit, outfit mallorca, mallorca lifestyle, santa margalida, anna-laura kummer, blaues outfit, blau, maritim, michael kors, mallorca, santa margalida, port de pollenca, beach waves, palms, palmed, strand outfit, strand promenade, travel diary mallorca, mallorca travel diary, mallorca travel guide, mallorca reisetipps, reistipps, santa margalida, palma de mallorca Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, pretty girl blog, lifestyle blog austria, lifestyle blog österreich, shades of blue, outfit blue, outfit of the day, summer outfit, outfit mallorca, mallorca lifestyle, santa margalida, anna-laura kummer, blaues outfit, blau, maritim, michael kors, mallorca, santa margalida, port de pollenca, beach waves, palms, palmed, strand outfit, strand promenade, travel diary mallorca, mallorca travel diary, mallorca travel guide, mallorca reisetipps, reistipps, santa margalida, palma de mallorca

Tag 4

Am Sonntag arbeiteten Anna & ich ein bisschen, danach ging es wieder zum Strand nach Alcudía. Nachdem es an diesem Tag hauptsächlich ums ‚Braunwerden’ ging, war es uns egal, dass der Strand relativ touristisch war. Ein weiterer Grund für den Strandabschnitt war, dass Michi nur für Alcudia die Fischerkarte hatte und so haben wir gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Das Highlight des Tages (zumindest für Anna) war das vegane Restaurant, in dem wir abends gegessen haben. Wir haben alle 4 einen veganen Burger gegessen (sogar mein ‚fleichliebender’ Michael) und danach haben wir uns auch noch durch die vegane Dessertkarte gegessen.

Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, pretty girl blog, lifestyle blog austria, lifestyle blog österreich, shades of blue, outfit blue, outfit of the day, summer outfit, outfit mallorca, mallorca lifestyle, santa margalida, anna-laura kummer, blaues outfit, blau, maritim, michael kors, mallorca, santa margalida, port de pollenca, beach waves, palms, palmed, strand outfit, strand promenade, travel diary mallorca, mallorca travel diary, mallorca travel guide, mallorca reisetipps, reistipps, santa margalida, palma de mallorca

Tag 5

Auch an diesem Tag ging es uns hauptsächlich ums ‚Bräunen’, also packten wir uns nach meinem Morning Walk durch Santa Margalida zusammen und fuhren wieder nach Alcudía an den Strand. Da wir den ganzen Tag eigentlich nicht wirklich etwas gegessen hatten (abgesehen vom Frühstück), freuten wir uns dann schon unglaublich auf ein selbstgemachtes Abendessen. Es gab Tortillas mit ganz viel Gemüse, Reis, Salat, Fleisch (für Michi), Mozzarella und natürlich Sangría.

Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, pretty girl blog, lifestyle blog austria, lifestyle blog österreich, shades of blue, outfit blue, outfit of the day, summer outfit, outfit mallorca, mallorca lifestyle, santa margalida, anna-laura kummer, blaues outfit, blau, maritim, michael kors, mallorca, santa margalida, port de pollenca, beach waves, palms, palmed, strand outfit, strand promenade, travel diary mallorca, mallorca travel diary, mallorca travel guide, mallorca reisetipps, reistipps, santa margalida, palma de mallorca

Tag 6

Nachdem die Wettervorhersage für Dienstag nicht so gut war, verbrachten wir unseren Tag damit, Palma zu besichtigen. Um keinen weiteren Strafzettel zu kassieren, parkten wir vorsichtshalber in einer Tiefgarage im Zentrum. Von dort aus erkundeten wir zu Fuß die Hauptstadt der Insel. Unser Hightlight war das Fast & Slow Food Lokal Es Rebost. Die Burschen meinten, dass der ‚Hamburguesa Mallorquina’ der beste Burger ihres Lebens gewesen sei. Ich habe einen leckeren Salat mit Ziegenkäse, karamellisierten Mandeln & Feigen gegessen und war von diesem schlichtweg begeistert. Nach einem zu einer Rosenblüte geformten Eis bei Amorino mussten wir uns dann doch noch abkühlen. Denn leider/Gott sei Dank hatte der Wetterbericht nicht rechtbehalten und wir fuhren kurzerhand nach Sant Elm. Dort entstand übrigens auch das kurze Boomerang Video von Anna & mir. Nach einer Badesession und einigen Klippensprüngen haben wir dann bei El Molí zu Abend gegessen. Ich hatte unglaublich gute Ravioli und auch die anderen waren happy mit ihrem Essen. Leider serviert das Lokal abends keine Paella mehr, denn das war eigentlich unsere Intention für das Abendessen.

Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, pretty girl blog, lifestyle blog austria, lifestyle blog österreich, shades of blue, outfit blue, outfit of the day, summer outfit, outfit mallorca, mallorca lifestyle, santa margalida, anna-laura kummer, blaues outfit, blau, maritim, michael kors, mallorca, santa margalida, port de pollenca, beach waves, palms, palmed, strand outfit, strand promenade, travel diary mallorca, mallorca travel diary, mallorca travel guide, mallorca reisetipps, reistipps, santa margalida, palma de mallorca Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, pretty girl blog, lifestyle blog austria, lifestyle blog österreich, shades of blue, outfit blue, outfit of the day, summer outfit, outfit mallorca, mallorca lifestyle, santa margalida, anna-laura kummer, blaues outfit, blau, maritim, michael kors, mallorca, santa margalida, port de pollenca, beach waves, palms, palmed, strand outfit, strand promenade, travel diary mallorca, mallorca travel diary, mallorca travel guide, mallorca reisetipps, reistipps, santa margalida, palma de mallorca

Tag 7

Einen sogenannten Hidden Beach (versteckter Strand) zu finden, ist wirklich schwierig. Doch nach ein bisschen Internetrecherche machten wir uns auf und suchten am Cap de Formender eine kleine, versteckte Bucht. Cala Figuera war sogar angeschrieben und trotzdem waren kaum Leute dort. Wirklich paradiesisch, wäre der Wellengang nur nicht so stark gewesen und das Wasser so voll mit herumtreibendem Seegras, dass man kaum ins Wasser gehen konnte. Man geht von der Serpentinenstraße ca. 10-15 Minuten zur Bucht hinunter – hier empfehle ich gutes Schuhwerk. Am Nachmittag haben wir sogar kurz von ein paar wildlebenden Ziegen Besuch bekommen, sonst war es aber ziemlich ruhig. Nehmt euch genügend zu Essen und Trinken mit, nachdem es dort wirklich nichts gibt außer Meer & Kiesstrand.

Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, pretty girl blog, lifestyle blog austria, lifestyle blog österreich, shades of blue, outfit blue, outfit of the day, summer outfit, outfit mallorca, mallorca lifestyle, santa margalida, anna-laura kummer, blaues outfit, blau, maritim, michael kors, mallorca, santa margalida, port de pollenca, beach waves, palms, palmed, strand outfit, strand promenade, travel diary mallorca, mallorca travel diary, mallorca travel guide, mallorca reisetipps, reistipps, santa margalida, palma de mallorca Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, pretty girl blog, lifestyle blog austria, lifestyle blog österreich, shades of blue, outfit blue, outfit of the day, summer outfit, outfit mallorca, mallorca lifestyle, santa margalida, anna-laura kummer, blaues outfit, blau, maritim, michael kors, mallorca, santa margalida, port de pollenca, beach waves, palms, palmed, strand outfit, strand promenade, travel diary mallorca, mallorca travel diary, mallorca travel guide, mallorca reisetipps, reistipps, santa margalida, palma de mallorca Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, pretty girl blog, lifestyle blog austria, lifestyle blog österreich, shades of blue, outfit blue, outfit of the day, summer outfit, outfit mallorca, mallorca lifestyle, santa margalida, anna-laura kummer, blaues outfit, blau, maritim, michael kors, mallorca, santa margalida, port de pollenca, beach waves, palms, palmed, strand outfit, strand promenade, travel diary mallorca, mallorca travel diary, mallorca travel guide, mallorca reisetipps, reistipps, santa margalida, palma de mallorca

Tag 8

Nachdem wir unsere Koffer gepackt hatten und das Haus wieder tip top war, fuhren wir vollbepackt zuerst nach Sant Jordi und dann weiter nach Palma. Ich wollte nämlich unbedingt noch ins Cassai Beach House, das ich auf Instagram gefunden hatte. Ich sage euch: ein wahrgewordener maritimer Traum. Leider waren wir erst um 13.55 in Sant Jordi und so wie die meisten Geschäfte machte auch das Cassai Beach House von 14 Uhr bis 17 Uhr Siesta. Danach ging es nach Palma, wo wir noch einmal zu Es Rebost mussten, damit Michi und Niklas noch einmal ihren ,Hamburguesa Mallorquina’ essen konnten und danach schlenderten wir noch ein bisschen durch die Stadt. Unser Urlaub neigte sich dem Ende zu und am Abend flogen wir wieder in das kalte Österreich.  Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, pretty girl blog, lifestyle blog austria, lifestyle blog österreich, shades of blue, outfit blue, outfit of the day, summer outfit, outfit mallorca, mallorca lifestyle, santa margalida, anna-laura kummer, blaues outfit, blau, maritim, michael kors, mallorca, santa margalida, port de pollenca, beach waves, palms, palmed, strand outfit, strand promenade, travel diary mallorca, mallorca travel diary, mallorca travel guide, mallorca reisetipps, reistipps, santa margalida, palma de mallorca Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, pretty girl blog, lifestyle blog austria, lifestyle blog österreich, shades of blue, outfit blue, outfit of the day, summer outfit, outfit mallorca, mallorca lifestyle, santa margalida, anna-laura kummer, blaues outfit, blau, maritim, michael kors, mallorca, santa margalida, port de pollenca, beach waves, palms, palmed, strand outfit, strand promenade, travel diary mallorca, mallorca travel diary, mallorca travel guide, mallorca reisetipps, reistipps, santa margalida, palma de mallorca

Mallorcas Restaurants

Port de Pollença

  • Marina in Port de Pollença: Das Essen im Marina ist wirklich ausgezeichnet, leider sind die Portionen relativ klein. Die Burschen haben beide Pasta gegessen, die by the way hausgemacht war und ich habe einen Caesar Salad gegessen. Michi meinte, es waren die besten Nudeln, die er seit langem gegessen hat.
  • Bistro Maxim in Port de Pollença: Das Bistro Maxim haben wir eigentlich zufällig gefunden. Ich habe ein Risotto mit Speck & wilden Pilzen gegessen und es war wirklich sehr gut. Der Service war leider nur mäßig, man war auch anfangs sehr unfreundlich zu uns, was zumindest bei mir in einem Lokal gar nicht geht. Wie sagt man so schön: “Das Service ist die halbe Miete.”
  • Bellaverde in Port de Pollença (vegan & vegetarisch): Dieses Lokal, wie sollte es anders sein, hat Anna für uns ausgesucht. Alle Gerichte haben nicht nur außerordentlich gut geschmeckt, sondern waren auch sehr schön angerichtet. Die Burger waren der Hammer und auch den Brownie kann ich nur empfehlen. Es gibt sehr viel Auswahl, man speist in einem süßen Innenhof unter lauter Feigenbäumen und das Service war einfach nur TOP! Selbst den Burschen hat das vegane Essen an diesem Abend wirklich gut geschmeckt.

Mallorca Allgemein

  • Cassai in Ses Salines: Cassai habe ich auf Instagram entdeckt und allein wegen dem maritimen Interieur wollte ich dort hin. Das Essen war wirklich gut, sie haben eine große Auswahl und die durchgehend warme Küche hat uns auch imponiert (ist ja nicht selbstverständlich bei den Siesta-liebenden Spaniern). 
  • Es Rebost in Palma: Auch Es Rebost haben wir mehr oder weniger zufällig gefunden. Das Fast & Slow Food Lokal kocht seine Gerichte nur aus lokalen & ökologischen Produkten mit bester Qualität. Und das schmeckt man auch! Die Burschen meinten, dass der ‘Hamburquesa Mallorquina’ der beste ihres Lebens war und auch mein Ziegenkäse-Salat war schwer zu topen.
  • Es Molí in Sant Elm: Nach unserem Badetag in Sant Elm aßen wir im Es Molí, einem wirklich geschmackvoll eingerichteten Lokal am Meer. Das Service funktionierte einwandfrei, meine Ravioli waren zum niederknien und das Ambiente passte einfach perfekt. Wer im Süd-Westen Mallorcas ist, sollte dort unbedingt einmal gegessen haben.  

Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, pretty girl blog, lifestyle blog austria, lifestyle blog österreich, shades of blue, outfit blue, outfit of the day, summer outfit, outfit mallorca, mallorca lifestyle, santa margalida, anna-laura kummer, blaues outfit, blau, maritim, michael kors, mallorca, santa margalida, port de pollenca, beach waves, palms, palmed, strand outfit, strand promenade, travel diary mallorca, mallorca travel diary, mallorca travel guide, mallorca reisetipps, reistipps, santa margalida, palma de mallorca Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, pretty girl blog, lifestyle blog austria, lifestyle blog österreich, shades of blue, outfit blue, outfit of the day, summer outfit, outfit mallorca, mallorca lifestyle, santa margalida, anna-laura kummer, blaues outfit, blau, maritim, michael kors, mallorca, santa margalida, port de pollenca, beach waves, palms, palmed, strand outfit, strand promenade, travel diary mallorca, mallorca travel diary, mallorca travel guide, mallorca reisetipps, reistipps, santa margalida, palma de mallorca Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, pretty girl blog, lifestyle blog austria, lifestyle blog österreich, shades of blue, outfit blue, outfit of the day, summer outfit, outfit mallorca, mallorca lifestyle, santa margalida, anna-laura kummer, blaues outfit, blau, maritim, michael kors, mallorca, santa margalida, port de pollenca, beach waves, palms, palmed, strand outfit, strand promenade, travel diary mallorca, mallorca travel diary, mallorca travel guide, mallorca reisetipps, reistipps, santa margalida, palma de mallorca

 

Mallorcas Eisdielen

  • Ben & Jerry’s in Port de Pollença: Alle After-Eight-Fans müssen dort das Mint Eis probieren – ein Traum sage ich euch.
  • Amorino in Palma: Das Amorino verkauft nicht nur ausschließlich hausgemachtes Eis, sondern formt die Kugeln auch noch zu einer Rosenblüte (sehr Instagram-tauglich). Zu einem Preis von 3,80€ bekommt man eine kleine Eis-Rose mit 3 Sorten. Ich habe Tiramisu, Stracciatella und Zitrone gewählt.  
  • Gelaterie Stecco Natura in Palma: Mögt ihr selbstgemachtes Soft-Eis am Stiel? Dann seid ihr hier richtig! Mit dem Geschmack Melone habe ich die perfekte Wahl getroffen – schmeckt wirklich als würde man in ein Stück Cantaloupe hineinbeißen. 

Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, pretty girl blog, lifestyle blog austria, lifestyle blog österreich, shades of blue, outfit blue, outfit of the day, summer outfit, outfit mallorca, mallorca lifestyle, santa margalida, anna-laura kummer, blaues outfit, blau, maritim, michael kors, mallorca, santa margalida, port de pollenca, beach waves, palms, palmed, strand outfit, strand promenade, travel diary mallorca, mallorca travel diary, mallorca travel guide, mallorca reisetipps, reistipps, santa margalida, palma de mallorca

Mallorca Strände

  • Port de Alcudía: Der Strand ist eher touristisch – um ein bisschen mehr Ruhe zu haben, geht am besten bis ans Ende des Strands (ca. auf der Höhe des Hafens). Dort sind weniger Leute und das Meer & der Sand sind sauberer.
  • Cap de Moró: Dort gehen sich hauptsächlich Einheimische abkühlen. Man kommt nur über steile Stiegen hinunter, welche nicht kinderfreundlich sind. Achtung: richtig parken, sonst droht euch eine Strafe von 100€. Wir haben leider auf der gelben Linie geparkt und bekamen dafür die Rechnung präsentiert. 
  • Playa Formentor: Man erreicht diesen Strand über eine wunderschöne Serpentinen-Straße und zahlt 9€ fürs Parken. Wenn man bequemer liegen möchte, zahlt man weitere 10€ pro Person für eine Strandliege. Auch auf diesem Sandstrand waren hauptsächlich Einheimische und das Meer war superschön & sauber. In der Ferne konnte man lauter kleine Segelboote und Yachten sehen.
  • Sant Elm: Die Strandpromenade ist leider sehr touristisch, deswegen sind wir einfach zwischen ein paar Wohnhäusern zu einer großen Felsenfläche durchgeklettert. Dort konnte man ungestört schwimmen und ein paar kleine Klippen gab es zudem auch noch. 
  • Cala Figuera: Unser ‘hidden beach’ war wirklich paradiesisch, leider ist es sehr felsig und von Sandstrand fehlt jede Spur. Trotzdem ist dieser Strand einen Besuch wert, solange ihr festes Schuhwerk und ordentliche Badeschuhe anhabt. 

Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, pretty girl blog, lifestyle blog austria, lifestyle blog österreich, shades of blue, outfit blue, outfit of the day, summer outfit, outfit mallorca, mallorca lifestyle, santa margalida, anna-laura kummer, blaues outfit, blau, maritim, michael kors, mallorca, santa margalida, port de pollenca, beach waves, palms, palmed, strand outfit, strand promenade, travel diary mallorca, mallorca travel diary, mallorca travel guide, mallorca reisetipps, reistipps, santa margalida, palma de mallorca Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, pretty girl blog, lifestyle blog austria, lifestyle blog österreich, shades of blue, outfit blue, outfit of the day, summer outfit, outfit mallorca, mallorca lifestyle, santa margalida, anna-laura kummer, blaues outfit, blau, maritim, michael kors, mallorca, santa margalida, port de pollenca, beach waves, palms, palmed, strand outfit, strand promenade, travel diary mallorca, mallorca travel diary, mallorca travel guide, mallorca reisetipps, reistipps, santa margalida, palma de mallorca Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, pretty girl blog, lifestyle blog austria, lifestyle blog österreich, shades of blue, outfit blue, outfit of the day, summer outfit, outfit mallorca, mallorca lifestyle, santa margalida, anna-laura kummer, blaues outfit, blau, maritim, michael kors, mallorca, santa margalida, port de pollenca, beach waves, palms, palmed, strand outfit, strand promenade, travel diary mallorca, mallorca travel diary, mallorca travel guide, mallorca reisetipps, reistipps, santa margalida, palma de mallorca

Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, pretty girl blog, lifestyle blog austria, lifestyle blog österreich, shades of blue, outfit blue, outfit of the day, summer outfit, outfit mallorca, mallorca lifestyle, santa margalida, anna-laura kummer, blaues outfit, blau, maritim, michael kors, mallorca, santa margalida, port de pollenca, beach waves, palms, palmed, strand outfit, strand promenade, travel diary mallorca, mallorca travel diary, mallorca travel guide, mallorca reisetipps, reistipps, santa margalida, palma de mallorca

Mallorca Tipps

  • Bitte richtig parken. Auf gelben Linien darf man nicht parken, auch wenn es die Einheimischen tun. Im Gegensatz zu Österreich zahlt man in Mallorca ganz schön heftige Summen (100-200€) Strafe. Strafzettel kann man nur bei spanischen Banken bezahlen, wenn man sich beeilt büßt man nur mit 50% der Summe.
  • Den Müll stellt man in Mallorca abends einfach in Säcken vor die Türe. Dabei bitte darauf achten, dass die Säcke erstens ordentlich zugebunden sind und zweitens welcher Müll an welchem Wochentag zum Abholen dran ist. 
  • Öffnungszeiten sind in Mallorca so eine Sache, denn wie auch am Festland machen die Spanier gerne Siesta. Diese dauert meistens von 14-17 Uhr. 
  • Der Rhythmus in Spanien ist grundsätzlich um 2-3 Stunden (im Gegensatz zu unserem mitteleuropäischen) verschoben. Während wir in Österreich oft schon um 12 Uhr Mittagessen sind viele Spanier da gerade erst mit dem Frühstück fertig. Anpassen ist angesagt. 
  • Ein Besuch zur Golden Hour in Cap de Formender ist ein MUSS! Unglaublich beeindruckend wie die Wellen dort gegen die Felsen schlagen und wie imposant der Leuchtturm ist. 

 

Related Stories

11 Comments

  • 3 Jahren ago

    Die Fotos sind einfach so wundervoll – ich beneide euch um diese tolle Zeit!
    Und du bist wirklich sooo wunderschön – ich liebe deine Natürlichkeit. <3

    Das mit dem Parken finde ich echt hart, ich glaub da würde ich mich nirgends parken trauen 😀

    ❤ Liebste Grüße ❤
    Conny von connie-marron-granizo.at
    Personal Austrian Blog about Fashion | Beauty | Lifestyle | Food | and more

  • 3 Jahren ago

    Sehr spannend, da sind viele tolle Tipps dabei, die richtig Lust auf Mallorca machen! Ich selbst war leider noch nie dort 🙈

    Schönen Feiertag noch!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    https://sandrassuitcase.wordpress.com

  • 3 Jahren ago

    Das hoerts ich alles unglaublich toll an, ihr hattet sicher eine wunderschoene Zeit miteinander! Ich ueberlege schon lange nach Mallorca und umgebung zu fahren und wahrscheinlich hat mich auch dein Beitrag dazu motiviert es zu realisieren! Echt tolle Tipps, wenn ich dann dort bin, werde ich sicher an diesen Post und dich denken!
    Mit liebsten Gruessen
    Sandra von http://www.shineoffashion.com
    https://www.instagram.com/sandraslusna/

  • 3 Jahren ago

    Tolle Bilder in toller Qualität. Der weiße Bikini gefällt mir besonders gut.

    Liebe Grüße, Nina /www.lifestyle-bazar.com

    • 3 Jahren ago

      Danke Nina 🙂

  • 3 Jahren ago

    Liebe Eva,
    ich freue mich gerade total über dein Mallorca Travel Diary. Ich fliege in 2 Wochen auch hin und werde deine Tipps gleich mal beherzigen 🙂 Vielen Dank dafür!! Die Bilder sind auch wunderschön geworden!

    Alles Liebe, Lisa
    http://www.lillyinlovewithlife.com/

    • 3 Jahren ago

      Freut mich, dass sie dir geholfen haben<3

  • Anne
    3 Jahren ago

    Was ist denn so schlimm an deutschen Touristen und sind österreichische Touristen so viel anders?

    • 3 Jahren ago

      Hey Anne! Nein gar nicht, österreichische Touristen sind sicherlich genauso ‘schlimm’! Nur Ballermann verbindet man eher mit deutschen Touristen! Gar nichts gegen Deutschland selbst, ich liebe unser Nachbarland 🙂

  • 3 Jahren ago

    Das sieht aus und liest sich wie eine fantastische Woche! Wundervolle Bilder hast du mitgebracht! Merci für das bisschen Sonne – hier lässt sie sich leider nicht so richtig blicken!
    Liebe Grüße,
    Hella von http://www.advance-your-style.de

  • […] Bits and Bobs by Eva […]

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

Postcard from...