Meine Pläne für Sommer 2016

Meine Pläne für Sommer 2016

Meine Pläne für Sommer 2016

Eigentlich wollte ich ja heute mein Bauchworkout für euch online stellen, nur leider haben mein Freund und ich gestern ganz vergessen die Fotos dafür zu machen. Macht ja nichts, dann erzähle ich euch heute einfach von meinen Plänen für den diesjährigen Sommer. Astronomische gesehen befinden wir uns ja seit gestern offiziell im Sommer (21.Juni), das Wetter spielt auch mit, also was könnte es besseres geben? Ich habe es wahrscheinlich schon 100 Mal gesagt, aber einmal geht es noch: Ich bin der absolute Sommer-Mensch. Wenn es nach mir gehen würde, wäre das ganze Jahr über Sommer. Ich liebe die Sonne, die Hitze, meine Bräune, das Plantschen im Pool oder im See, die langen Abende draußen, das Grillen, Eis, Wassermelone, Bikinis,…die Liste würde jetzt ewig lange werden, wenn ich sie fortsetzen würde. Aber kommen wir zum eigentlichen Thema zurück, was meine Pläne für den Sommer 2016 sind. Nachdem die Frage letztens bei meinem Snapchat Q&A gefühlte 100 Mal gestellt wurde, beantworte ich sie euch heute ausführlich in einem eigenen Blogpost.

Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreichische Blog, lovedailydose, your daily treat, fashion, beauty, food, interior, fitness, new, bitsandbobsbyeva.com, travel, spring, Frühling, Juni, Blogger Österreich, österreichsiche Blogger, meine Pläne für Sommer 2016, Sommerpläne, summer body, tan, bräune, strand, strandurlaub 2016, calzedonia Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreichische Blog, lovedailydose, your daily treat, fashion, beauty, food, interior, fitness, new, bitsandbobsbyeva.com, travel, spring, Frühling, Juni, Blogger Österreich, österreichsiche Blogger, meine Pläne für Sommer 2016, Sommerpläne, summer body, tan, bräune, strand, strandurlaub 2016, calzedonia

Meine Pläne für Sommer 2016

Juli

Wie meistens im Juli versuche ich auch dieses Jahr wieder mein Curriculum Vitae (Lebenslauf) zu erweitern bzw. aufzubessern. Auf deutsch heißt das, dass ich wieder ein Praktikum mache. Dieses mal freue ich mich besonders darauf, denn ich darf im Socialmedia Bereich vom Roten Kreuz Salzburg arbeiten. Was ich dort genau mache, werdet ihr dann im Juli erfahren. Momentan weiß ich nur so viel, dass ich dort 1 Monat lang quasi genau das socialmedia-technisch übernehme, was ich momentan für meinen Blog mache. Da ich jeden Tag nach Salzburg pendeln werde, verlege ich für Juli meinen Lebensmittelpunkt wieder nach Linz. So ist erstens der Weg kürzer und zweitens kann ich nach der Arbeit gleich in unseren Pool hüpfen. Übrigens kommt mich im Juli auch Anna endlich einmal in Linz besuchen.

August

Im August werde ich die ersten 2 Wochen wieder in Wien verbringen. Ich habe nämlich noch ein paar unfertige Projekte in der Wohnung wie zum Beispiel den Abstellraum bzw. unser Kellerabteil, weswegen mir mein Freund schon seit Monaten in den Ohren liegt. Die Sache ist die, ich habe einfach viel zu viel ‘Zeug’ und da muss unbedingt einiges ausgemistet werden. Logischerweise will ich das selbst machen und nicht von meinem Freund machen lassen, tja…solche Dinge schiebe ich dann ein bisschen vor mir her. Nicht nur das es mich nicht freut, ich habe neben Uni & Blog schlichtweg einfach keine Zeit für so ‘unwichtige’ Sachen. Die letzten zwei Augustwochen werde ich dann mit meiner Familie gemeinsam wieder in unserem Ferienhaus in Nordtirol verbringen. Genau das richtige um ein bisschen abzuschalten und Family-Time zu genießen.

September

Wer sich bis jetzt gefragt hat, wieso ich nicht auf Strandurlaub fahre, der bekommt jetzt eine Antwort. Denn im September geht es mit meiner besten Freundin Kathi für 14 Tage auf einen Roadtrip durch Oberitalien. Unser erster Stopp ist am Gardasee, danach geht es weiter nach Mailand, dann über Verona nach Jesolo und von dort nach Triest. In jeder Stadt verbringen wir so 2-4 Tage und genießen neben leckerem Gelato, Sonne und Kultur, vor allem unsere Zeit gemeinsam. Mitte/Ende September geht für mich das Lernen dann schon wieder los, denn Anfang Oktober stehen die nächsten Prüfungen ins Haus. Aaaaaaaaaaber im Oktober……

Oktober?

…richtig gelesen, mein Sommer dauert dieses Jahr hoffentlich bis Mitte Oktober. Denn geht es nach mir, würde ich meinen 21. Geburtstag (12.Oktober) gerne im Warmen verbringen. Und nachdem mein Freund sich sowieso erst im Herbst (oh Gott es ist dann schon Herbst!!!) Urlaub nimmt, würde das perfekt zusammen fallen. Momentan haben wir einmal von einer näheren Destination gesprochen, da wir wahrscheinlich nur so 5 Tage fliegen werden und sich bei dieser Zeitspanne kein weites Reiseziel auszahlen würde. Mir schwirrt so Mallorca, Ibiza, Marbella oder irgendwo in Kroatien vor. Vielleicht fliegen wir auch mit Freunden gemeinsam, aber das wird erst in ein paar Wochen genauer geplant.

Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreichische Blog, lovedailydose, your daily treat, fashion, beauty, food, interior, fitness, new, bitsandbobsbyeva.com, travel, spring, Frühling, Juni, Blogger Österreich, österreichsiche Blogger, meine Pläne für Sommer 2016, Sommerpläne, summer body, tan, bräune, strand, strandurlaub 2016, calzedonia Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreichische Blog, lovedailydose, your daily treat, fashion, beauty, food, interior, fitness, new, bitsandbobsbyeva.com, travel, spring, Frühling, Juni, Blogger Österreich, österreichsiche Blogger, meine Pläne für Sommer 2016, Sommerpläne, summer body, tan, bräune, strand, strandurlaub 2016, calzedonia Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreichische Blog, lovedailydose, your daily treat, fashion, beauty, food, interior, fitness, new, bitsandbobsbyeva.com, travel, spring, Frühling, Juni, Blogger Österreich, österreichsiche Blogger, meine Pläne für Sommer 2016, Sommerpläne, summer body, tan, bräune, strand, strandurlaub 2016, calzedonia

Wie schaut euer Sommer denn aus? Habt ihr ein paar Tipps für meinen Roadtrip durch Italien? Oder war von euch schon jemand im Oktober an einem der genannten Reiseziele von mir? Ich freue mich über euer Feedback 🙂

P.S.: Ich hoffe, ich werde diesen Sommer wieder mindestens genauso braun wie auf den Fotos (Sommer 2013) 

Related Stories

14 Comments

  • Christina
    4 Jahren ago

    Klingt nach einem ganz schön vollen Plan! Aber wie schön, du machst dein Praktikum ja in meiner Heimat, Salzburg im Sommer hat auch so einiges zu bieten, an die Salzach setzen, Frühstücken im Afro Café, Lepoldskronerweiher…
    Ich war schon einige Male im Oktober am Gardasee und hab es sehr genoßen dass die großen Touristenströme da bereits wieder zu Hause sind, ansonsten ist der Norden von Mallorca sehr zu empfehlen und ein Abstecher nach Palma ist natürlich ein Muss – ist eine wunderschöne Stadt.
    Alles Liebe
    Christina

    • 4 Jahren ago

      Danke für die tollen Tipps, Christina!!! <3

  • 4 Jahren ago

    tolle Fotos.

    Liebe Grüße, Nina /www.lifestylebazar.wordpress.com

  • Helen
    4 Jahren ago

    Das hört sich toll an! Ich war schon einige Male im Herbst auf Mallorca und es war sehr verschieden vom Wetter! Je später, desto “schlechter” wird dort das Wetter und das merkt man im Vergleich schon… Aber wenn du dich auf 20-25 Grad einstellst und nicht nur am Meer liegst, ist es total zu empfehlen! Sobald die Sonne rauskommt, ist es eh sehr warm…
    Mallorca ist einfach immer wunderschön, die Märkte, das Essen, die Strände… Besonders Palma ist einfach traumhaft! LG

    • 4 Jahren ago

      Hallo Helen, danke für deine Tipps!! Vielleicht wird es ja wirklich Mallorca 🙂

  • Sandra Slusna
    4 Jahren ago

    Das hört sich ja alles toll an: ein Monat arbeiten, dann deine Zukunft aufbauen, Italien ist auch toll und Mallorca ist einfach der Traum!
    Ich habe zwei Jahre in Mailand gelebt und wenn du große Städte und natürlich Mode magst, dann ist es einfach der perfekte Ort! Ich finde sooo toll, dass du mit deiner Freundin in den Urlaub fährst, einfach Mal ohne Männer! Haha 😀
    Ich wünsche dir einen tollen Sommer, man muss ich einfach genießen, weil er vergeht ja soooooo schnell, obwohl deiner ist ja etwas länger! Haha 😀
    Mit liebsten Grüßen
    Sandra von http://www.shineoffashion.com/
    https://www.instagram.com/sandraslusna/

    • 4 Jahren ago

      Hallo Sandra!! Na dann freue ich mich umso mehr auf Mallorca!! Ich wünsche dir auch einen schönen Sommer <3

  • 4 Jahren ago

    Hallo Eva!
    Das klingt nach einem super Sommer! Das Praktikum ist sicher spannend, und mein Favourite wäre dann natürlich der September mit Italien!
    Dort find ich fast jeden Ort schön! Wenn ihr eher im Norden seid, kann ich Bologna auch noch empfehlen! Interessante Architektur mit den vielen Arkaden, und ganz in der Nähe ist Ravenna am Meer.
    http://www.markusjerko.at/photos/bologna-ravenna/
    Ciao Markus

  • Elena
    4 Jahren ago

    Liebe Eva, dein Sommer wird ja spannend!
    Erstmal ganz viel Glück für das Praktikum, wird bestimmt eine tolle Erfahrung.
    Was das Ausmisten angeht glaub mir, sobald es gemacht ist fühlt man sich Soo erleichtert. Es ist auf jeden Fall den Aufwand wert.
    Kroatien würde ich dir im Oktober nicht empfehlen, zwar ist es dort wunderschön, aber schon im September senken die Temperaturen und zum Baden ist es auch nicht mehr toll. Spanien ist auf jeden Fall zu der Zeit noch eine gute Idee 🙂
    Da ich in Norditalien lebe, kann ich dir vielleicht ein Paar Tipps mit auf dem Weg geben. Am Gardasee sind Malcesine, Riva del Garda, Lazise, Garda und Peschiera auf jeden Fall sehenswert. Schön ist es dort zu spazieren und lecker Eis essen. Beim fahren werdet ihr bestimmt auch einen Strand finden, der euch zum Baden einlädt (das Wasser ist aber kalt, haha). In Mailand weiß jeder Tursit warsheinlich selbst schon, was zu sehen ist. Dom, Galerie Vittorio Emanuele und vieles mehr. Verona ist bekanntlich die Stadt der Liebe also soll ein Stop am Romeo und Julia Balkon nicht fehlen. Dort sind meistens immer viele Leute, also sollte man gut aufpassen. Außen aber auch innen kann man die Arena betrachten. Wenn ihr vielleicht ein Konzert findet, in der Zeit in der ihr Dort seid, würde ich es euch empfehlen: es hat etwas besonderes. Durch die Gassen spazieren und den Markt besuchen oder auch an den Adige vorbeilaufen ist ganz nett dort. Die Gasse, die zu Romeo und Julia führt, ist voller Geschäfte, also sehr gut zum shoppen und einen Gelato schlecken. Jesolo ist eher Badeziehl, eigentlich habe ich nichts besonderes zu empfehlen außer vielleicht abends eine Pizza an einer Strand-Pizzeria.
    Triest habe ich nur einmmal besucht. Berühmt ist der Große Platz der aufs Meer schaut. Dort ist es schön auch nur zum chillen. Den Hafen kann man besuchen und sonst ein bisschen durch die Gassen spazieren. Genau kann ich mich leider an Besonderheiten nicht erinnern. Wenn das Wetter nicht so toll ist und ihr habt an einem Tag nichts zu tun, sind die Postojna Hölen in Slovenien ein gutes Ziel. Fährt ihr von Österreich aus schon mit dem Auto?Dann währe eine Etappe im wunderschönen Fassatal vielleicht keine schlechte Idee. Die Berge dort sind der hammer und die Aussichten unbezahlbar. Wenn nicht auf dem Trip, vielleicht an einem Wander-Wochenende (genauere Tipps oder wander-Routen kann ich wenn dann gerne auch geben) . Keine Ahnung, ob das irgendwie hilfreich ist. Ich hoffe ich habe nicht zu viel unnötiges geschrieben aber ich wünsche dir auf jeden Fall super viel Spaß und, dass du die Zeit in Italien genießen kannst. Ganz viele liebe Grüße, Elena.

    • 4 Jahren ago

      Hallo Elena, wow vielen vielen vielen Dank für diese vielen & hilfreichen Tipps! Hab gleich einmal einen Screenshot gemacht und werde mir alles einmal anschauen!! Danke für das Kommentar <3

  • Melina
    4 Jahren ago

    Liebe Eva!
    Eine Italien-Rundreise hört sich sehr spannend an! Da ich seit ich zwei Jahre alt bin, regelmäßig in Jesolo amit meiner Familie auf Urlaub war, würde ich dir von da aus einen Boots-Trip nach Venedig vorschlagen, ist circa nur eine halbe Stunde von Jesolo entfernt und wirklich sehenswert, falls du noch nicht dort warst! Durch die kleinen, engen Gassen in Richtung Rialtobrücke zu spazieren, ist fast ein Muss! 🙂 Für deinen vielleicht Mallorca-Trip kann ich dir ebenfalls die Stadt Palma sehr ans Herz legen, die Cathedrale ist riesen groß und der Ausblick auf den Hafen wunderschön! Gleich in der Nähe gibt es auch das Hard Rock Café, für eine kleine Stärkung zwischendurch 🙂 Das Wetter sollte (!) auch im Oktober noch recht warm sein, das weiß ich von einer Bekannten, die auf Mallorca wohnt. Teilweise gehen die da auch noch ins Meer baden! 🙂 Natürlich gibt es auch viele tolle Shopping-Möglichkeiten! Ich hoffe, ich konnte dir mit meinen Tipps ein wenig weiterhelfen! Liebe Grüße, Melina

  • Anna
    3 Jahren ago

    Hallo Eva! 🙂 Habe erst vor Kurzem diesen etwas “älteren” Blogpost von dir gelesen und als ich gesehen habe dass du nach Italien fährst musste ich einfach einen Kommentar voller Tipps für dich dalassen 🙂 Ich lebe in Südtirol, ganz im Norden Italiens, und war bereits schon des Öfteren in den Städten, die deine Reiseziele darstellen 🙂 Bezüglich dem Gardasee empfehle ich dir vor allem “Sirmione” und “Peschiera del Garda” im Süden, sowie “Lazise” und “Bardolino” im Osten des Sees! 🙂 Dort gibt es unzählige superleckere Fischrestaurants und das Preis/Leistungsverhältnis ist in vielen Restaurants Klasse! 😉 In Mailand empfehle ich euch vor allem in der Nähe des Mailänder Doms die Eisdiele “Il Massimo del Gelato”, man sagt dort gäbe es das beste Eis Italiens und ich kann es nur bestätigen! 😛 Ein kurzer Trip ins Abercrombie & Fitch Geschäft (man betone die Models dort :P) rate ich euch auch *zwinker* Mailand steckt voller toller Inspirationen, perfekt für dich, liebe Eva! 🙂 In Verona empfehle ich dir das Kolosseum, es ist wirklich traumhaft schön, vor allem bei Nacht eine echte Attraktion! 🙂 Jesolo ist eine gute Stadt für tolle Abende zusammen mit Freunden, dort ist einfach immer etwas los! Keine Langeweile vorprogrammiert! 😉 Und in Triest erwartet euch ein richtiger Kultursprung! 🙂 Es ist so eine wundervolle Stadt mit einer riiiießigen Kulturvielfalt! 🙂 Und zuguterletzt erwähne ich noch meine Heimat Südtirol 🙂 Es ist einfach wunderschön hier, ich liebe die Berge und die schönen, grünen Landschaften! 🙂 Am meisten empfehle ich dir das Dorf Kaltern mit seinen unzähligen Weinreben und dem berühmten Kalterer See! Zudem empfehle ich euch auch die Landeshauptstadt Bozen, ein süßes Städtchen voller Kultur! 🙂 Ich wünsche euch einen wunderschönen Urlaub und hoffe ich konnte euch ein wenig Inspiration geben 🙂 Liebe Grüße, Anna 🙂

    • 3 Jahren ago

      WOWW!!! Danke, danke, danke liebe Anna für die vielen Tipps <3

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

Postcard from...