Monday Mornings #33: Girls Night In & Yoga

Monday Mornings #33: Girls Night In & Yoga

Monday Mornings #33: Girls Night In & Yoga

Vergangenen Samstag haben wir den Geburtstag einer guten Freundin “nachgefeiert”. Also im kleinsten Kreise zu viert und daheim, obwohl wir uns eigentlich in der Sandburg („Strandbar“ in Linz) treffen wollten. Ich scharrte schon Tage zuvor in den Startlöchern und konnte eine Girls Night Out gar nicht mehr erwarten. Auch wenn diese Reunion natürlich in einem anderen Rahmen als früher stattfinden würde. Ein Sommergewitter hat uns dann leider einen Strich durch die Rechnung gemacht. So wurde aus der Night Out eine Girls Night In. Vorbereitet nahm ich Gesellschaftsspiele mit, Aperol und Vino waren bereits eingekühlt und an Snacks fehlte es sowieso nicht. Die Spiele haben wir kein einziges Mal angerührt, dafür wurden teils Tränen gelacht. Wir haben schon lange keinen so schönen, unterhaltsamen Mädlsabend mehr verbracht. Ein Hoch auf Girls Night “Ins”.

Monday Mornings #33: Girls Night In & Yoga auf dem österreichsichen Lifestyle Blog Bits and Bobs by Eva. Mehr auf www.bitsandbobsbyeva.com

Freiluft Yogi is back

Auch ich habe die letzten Wochen brav mit Pamela Reif aka der Hulk höchstpersönlich trainiert und einen Yoga Flow nach dem anderen über IGTV oder Instagram Live mitgemacht. Trotzdem war meine erste Real Live Yoga Session seit Anfang März diese Woche ein sportliches Highlight. Über gemeinsame Freunde habe ich vor einiger Zeit Leni Lindström entdeckt, die seit ein paar Tagen wieder Yoga Stunden im Raum Linz (Freiluft und mit genügend Abstand) gibt. 60 Minuten Urban Yoga außerhalb meines Wohnzimmers war genau das, was ich am Donnerstag brauchte. Und lasst uns einmal ehrlich sein, auch wenn ich ein disziplinierter Mensch bin, mit der Kontrolle eines Yoga Trainers geht man dann trotzdem noch Level weiter als zuhause. Alle Interessierten finden hier den Timetable von Leni Lindström.

Sponsion – ja oder nein?

Auch wenn die Gastro in Österreich seit 10 Tagen wieder geöffnet hat, war ich, abgesehen von einem Eis, noch nirgends. Diese Woche habe ich ein paar persönliche Meetings, die gleich einmal in einem meiner liebsten Lokale stattfinden werden. Habt ihr denn schon konsumiert?

Ich plane aktuell meine Sponsion. Die ursprünglich geplante, im förmlichen Rahmen auf der WU wird nicht stattfinden. Nachdem man Stand heute nicht sagen kann, WANN die nächste Sponsion angesetzt werden kann, möchte ich meinen Bachelor-Abschluss im familiären Rahmen feiern. Ich würde an sich gerne in eines meiner liebsten Restaurants in Linz gehen, aber da wir über 4 Personen wären, müssten wir uns nach den heutigen Regeln auf zwei Tische aufteilen. Wäre irgendwie seltsam. Ich weiß, alles lässt sich verschieben und nachholen, aber langsam möchte man – zumindest wieder im kleinsten Kreis – eine gewissen Normalität.

Wünsche euch einen guten Start in die neue Woche.

Related Stories

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

Postcard from...

Postcard from LINZ

Diese Kategorie war bisher immer als mein Reisetagebuch gedacht. Aber nachdem ich – wie viele diesen Sommer – aktuell keine Reisepläne fürs Ausland habe, dachte ich mir, ich verrate euch stattdessen meine persönlichen Linz-Favoriten.

Read More