Monday Mornings #26: Endlich fertig?

Monday Mornings #26: Endlich fertig?

Kennt ihr das? Dinge, die Ewigkeiten auf der To-Do Liste stehen und dann sang und klaglos einfach von einer in die nächste Woche rutschen? Mein Time Management ist durch meinen akribisch geführten Wochenplan und meine einigermaßen vorhandene Disziplin eigentlich immer top. Gut, Selbstlob stinkt, aber das ist tatsächlich eine meiner Stärken. Eat that frog, sag ich meinen Mitmenschen immer wieder. Nur bei zwei Punkten, die nun schon wirklich viiiiiel zu lange auf meinen Listen stehen, muss ich mich langsam einmal selbst an der Nase nehmen. Das kann’s wirklich nicht sein. Meine Mami fragt mich gefühlt jeden Tag: “Eva, bist du endlich fertig mit deiner Bachelorarbeit?” Sie meint das nicht böse, ganz im Gegenteil. Sie will mich motivieren, aber da sieht man mal, dass ich eben auch ein ganz normaler Procrastinator (zu Deutsch: jemand, der etwas immer verschiebt) bin, wenn mich etwas überhaupt nicht freut.

Wenn ich für Dinge brenne, gebe ich nicht 100%, sondern 150%. Leider gilt das auch vice versa. Das ist auf jeden Fall etwas, woran ich noch arbeiten muss. Dieses wohlbekannte Sätzchen “Endlich fertig?” höre ich auch laufend im Zusammenhang mit meiner Wohnung bzw. eher mit den Umzugskartons. Tatsächlich ist hier wirklich schon viel geschafft und wenn mir jemand, wie gestern Abend meine Yoga Lehrerin, erzählt, dass sie eigentlich erst ein Jahr nach ihrem Umzug wirklich angekommen sprich auch eingezogen war, dann ermutigt mich das.

Wohnung endlich fertig?

Beginnen wir einmal mit dem, was euch am meisten interessiert und wofür ich im Gegensatz zur BA auch wirklich brenne. Meine Wohnung ist mein ganzer Stolz und ich bin hier eine absolute Perfektionistin. Es soll nichts in mein neues Heim, was da nicht hingehört. Ich möchte keine Übergangslösungen oder Kompromisse, aber damit dauert das Einrichten bzw. auch das Auspacken (ich muss das ganze Zeug ja irgendwo verstauen) dementsprechend länger. Aber gut, dieser Blogpost soll auch irgendwie als Zielsetzung dienen, also wann ist die Wohnung realistischer Weise endlich fertig? Ich würde einmal sagen, die Chancen stehen gut, dass mit Ende Jänner alle Möbel stehen und folglich auch endlich der Inhalt der übrigen Kisten seinen Platz gefunden hat. Übrigens kommt morgen wieder ein Interior Reveal – stay tuned.

Monday Mornings #26: Endlich fertig? auf dem österreichischen Lifestyle Blog Bits and Bobs by Eva. Mehr Lifestyle auf www.bitsandbobsbyeva.com

BA endlich fertig?

Ihr hört das jetzt wahrscheinlich schon zum 100.Mal: meine BA ist an sich fertig. Es fehlt mir nur mehr das Überarbeiten des letzten Kapitels und jemand, der mir die ganze Arbeit ein aller letztes Mal Korrektur liest. Damit ich das nun endlich von meiner Liste streichen kann, sind die nächsten Tage ganz meiner Abschlussarbeit gewidmet. PROMISE! Schließlich geht’s für mich nächste Woche nach New York und bis dahin möchte ich das wirklich nicht mehr mitschleppen. Wish me luck!

Na, wer ist bei manchen Dingen noch so ein Procrastinator?

Related Stories

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

Postcard from...

Postcard from LINZ

Diese Kategorie war bisher immer als mein Reisetagebuch gedacht. Aber nachdem ich – wie viele diesen Sommer – aktuell keine Reisepläne fürs Ausland habe, dachte ich mir, ich verrate euch stattdessen meine persönlichen Linz-Favoriten.

Read More