Winter Salat mit Feta im Speckmantel

Winter Salat mit Feta im Speckmantel


Winter Salat mit Feta im Speckmantel

Es heißt nicht umsonst ‘Summer Bodies are made in the Winter’; denn um sich im Sommer pudelwohl in seinem Bikini Body zu fühlen, muss man im Winter hart daran arbeiten. Es ist wichtig zu wissen, dass dabei 80% die Ernährung ausmacht und ‘nur’ 20% der Sport. Trotzdem gehen die beiden Faktoren immer Hand in Hand – man wird nie das gewünschte Körper-Ziel erreichen, wenn man zwar Sport treibt, aber nicht auf seine Ernährung achtet und das gleiche gilt für den umgekehrten Fall. Rebecca Louise (meine Lieblings-Fitness-Youtuberin -> hier findet ihr übrigens meine 10 liebsten YouTube Workouts) sagt während ihrer Trainingseinheiten gefühlte 100 Mal: ‘Abs are made in the Kitchen’ – also ab in die Küche und bereitet euch ein leckeres, nährstoffreichen und gleichzeitig gesundes Essen zu. Mein Winter Salat mit Feta im Speckmantel eignet sich besonders gut um den Abend ‘leicht’, aber gesättigt ausklingt zu lassen. Natürlich taugt er auch als leckeres Mittagessen – ob im Büro oder Zuhaus’.

Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, Winter Salat mit Feta im Speckmantel, Schafskäse im Speckmantel, Salat Idee, Winter Gerichte, winter salad, Winter Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, Winter Salat mit Feta im Speckmantel, Schafskäse im Speckmantel, Salat Idee, Winter Gerichte, winter salad, Winter

Winter Salat mit Feta im Speckmantel

Zutaten

  • Vogerlsalat
  • Orange
  • 1/2 Avocado
  • eine Hand voll Cherry Tomaten
  • 1/2 roter Paprika
  • 180g Light Feta
  • Leichtes Karee (ca. 3%)
  • Apfelessig
  • Olivenöl
  • Senf
  • Saft einer 1/2 Orange

Rezept

Feta in 5 gleichgroße Stücke schneiden und jeweils mit 2 Scheiben Karee umwickeln. Eine beschichtete Pfanne (so benötigt ihr kein zusätzliches Fett) am Herd aufheizen und anschließend die Fetastücke im ‘Speckmantel’ darin anbraten. Währenddessen Salat, Paprika & Tomaten waschen und kleinschneiden. Die Fettstücke immer wieder wenden, sodass sie eine gleichmäßige Farbe bekommen. 1/2 Avocado sowie eine Orange zerkleinern und zum schon vorhandenen Salat dazugeben. Kurz bevor die eingewickelten Fetastücke dazukommen, müsst ihr noch das Dressing anrichten. Hierfür verwende ich 1EL Olivenöl, 2EL Apfelessig, den Saft einer halben Orange und 1TL süßen Senf. Alles zusammenmischen, über den Salat verteilen und mit dem Feta im Speckmantel garnieren.

Übrigens habe ich das Besteck sowie das hübsche Marmorbrett erst kürzlich bei Butlers bestellt. Obwohl ich sagen muss, dass das Schneidebrett leider gar nichts aushält –  aber schön ausschauen tut es:

Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, Winter Salat mit Feta im Speckmantel, Schafskäse im Speckmantel, Salat Idee, Winter Gerichte, winter salad, Winter

Related Stories

3 Comments

  • 2 Jahren ago

    Mmmmh, das sieht ja richtig lecker aus, aber leider ernähre ich mich momentan vegan. Meiner Mama würde das aber sicher schmecken!
    Liebe Grüße,
    Sandra / http://shineoffashion.com
    https://www.instagram.com/sandraslusna/

  • 2 Jahren ago

    Das sieht unglaublich lecker aus! Die Idee mit dem Feta und dem Speckmantel finde ich toll:) Vor allem wenn es mal schnell gehen muss ist das eine super Idee. Das Rezept werde ich mir auf jeden Fall mal merken, das wird sicherlich demnächst gleich mal ausprobiert!
    Liebe Grüße,
    Marié
    HARRYET

  • 2 Jahren ago

    gestern “nachgekocht” 🙂 war suuuuper <3

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

Postcard from...