Winter Frühstück: Porridge

Winter Frühstück: Porridge

Brrrrr…der Winter hat seinen gebührenden Einzug genommen und ist kälter denn je. Zumindest kommt mir das so vor. Oder vielleicht war der Sommer einfach solo heiß, dass uns diese -5°C schon in Krisensituationen zwingen. In der Früh erschwert diese glirrende Kälte das Aufstehen umso mehr. Wieso sollte man aus dem kuschelig warmen Kettchen, wenn es draußen so eisig ist? Ich gebe euch einen Grund dafür: euer zukünftiges Winter Frühstück, der ultimative Porridge. Wer jetzt an eine schleimige Pappe aus Kindertagen denkt, sollte das ganz schnell vergessen. Denn mein Winter Frühstück ist nicht nur lecker sondern auch fotogen (siehe Bilder 😉 ).Noch ein Vorteil von diesem leckeren Winter Porige ist die schnelle Zubereitung. Nicht einmal 5 Minuten wird euch das Kochen kosten.

Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreichische Blog, lovedailydose, your daily treat, fashion, beauty, food, interior, fitness, new, bitsandbobsbyeva.com, travel, porridge, winter frühstück, healthy, fit durch 2016 Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreichische Blog, lovedailydose, your daily treat, fashion, beauty, food, interior, fitness, new, bitsandbobsbyeva.com, travel, porridge, winter frühstück, healthy, fit durch 2016 Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreichische Blog, lovedailydose, your daily treat, fashion, beauty, food, interior, fitness, new, bitsandbobsbyeva.com, travel, porridge, winter frühstück, healthy, fit durch 2016

Zutaten für 1 Portion:

  •  30g geschrotete Haferflocken
  • 150ml Halbfettmilch
  • 1 Banane
  • 1/2 Apfel
  • 1/2 Orange
  • Cranberries

Banane zerdrücken, Apfel & Orange klein schneiden. Haferflocken in einem Topf bei mittlerer Hitze anrösten und mit Milch ablöschen. Danach das Obst dazumischen. Zum Schluss kommen noch die Cranberries hinzu. Und schon könnt ihr euer Winter Frühstück, also den leckeren Porridge verspeisen. Mahlzeit 😉

Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreichische Blog, lovedailydose, your daily treat, fashion, beauty, food, interior, fitness, new, bitsandbobsbyeva.com, travel, porridge, winter frühstück, healthy, fit durch 2016 Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreichische Blog, lovedailydose, your daily treat, fashion, beauty, food, interior, fitness, new, bitsandbobsbyeva.com, travel, porridge, winter frühstück, healthy, fit durch 2016

Mit diesem Porridge zum Frühstück fühle ich mich gestärkt für den ganzen Vormittag und habe erst wieder zu Mittag Hunger. Ich versuche Zwischenmahlzeiten prinzipiell zu vermeiden und mich von 3 großen, ausgewogenen Mahlzeiten am Tag zu ernähren. Deswegen ist ein nährstoffreiches Frühstück besonders wichtig. Dieser Winter Porridge gibt mir in der Früh die nötige Wärme, die wichtigsten Nährstoffe und kann beliebig kombiniert werden. Eine andere Variante wäre zum Beispiel mit gefrorenen Beeren und einer Birne. Oder mit Chia-Samen und anderen Superfoods. Lasst einfach eurer Fantasie freien Lauf und kreiert euren eigenen Grund morgens aufzustehen. 

Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreichische Blog, lovedailydose, your daily treat, fashion, beauty, food, interior, fitness, new, bitsandbobsbyeva.com, travel, porridge, winter frühstück, healthy, fit durch 2016 Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreichische Blog, lovedailydose, your daily treat, fashion, beauty, food, interior, fitness, new, bitsandbobsbyeva.com, travel, porridge, winter frühstück, healthy, fit durch 2016

Related Stories

5 Comments

  • 4 Jahren ago

    Schaut richtig gut aus!
    Ich liebe Porridge 🙂 bin aber meistens zu faul in der Früh den Herd anzuwerfen haha
    Werde aber sicherlich in den nächsten Tagen dein Rezept ausprobieren 😀
    Liebe Grüße
    Jenny von http://jennysviewx.blogspot.co.at

    • Sarah
      4 Jahren ago

      Ich bin auch immer zu faul Porridge auf dem Herd zu machen, ich stell meine Schüssel einfach immer in die Mikrowelle. Einfach alles wie in einem Topf zusammen mischen, dann immer für kurze Zeit in die Mikrowelle und zwischendurch gut umrühren. Wird genauso perfekt wie vom Herd, aber immer dabei bleiben! Nicht das was überkocht 😀

  • Sieht sehr lecker aus! Ich denke ich werde das Rezept bald mal nachmachen. 🙂
    Liebe Grüße Lilly <3

  • 4 Jahren ago

    Sieht super lecker aus! 🙂 Bisher habe ich mein Obst immer erst später auf mein Porridge gegeben, aber ich werde es auch einmal so versuchen, wie du es machst. Ich habe letzte Woche auch jede Menge leckerer Frühstücks-Ideen auf dem Blog veröffentlicht. 😉
    Liebste Grüße
    Andrea
    http://www.chapeau-blog.de

  • 4 Jahren ago

    wow das sieht total lecker aus

    http://carrieslifestyle.com
    Posts online about Australia, Rio, Provence…

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

Postcard from...