Rezept: Matcha Soufflé


Rezept: Matcha Soufflé

Vor geraumer Zeit habe ich einmal ein Matcha Soufflé auf der Karte eines Lokals entdeckt; leider hatten sie es an diesem Abend nicht mehr vorrätig sodass ich nicht in den Genuss kam es zu probieren. Da mich der Gedanke an diese Süßspeise aber nicht mehr losließ, habe ich es einfach ‘nachgebacken’. E voilà ist es mir sogar gut gelungen. Zwar ist es nicht ganz so aufgegangen wie es die Soufflés meiner Mama immer tun, aber geschmeckt hat es einzigartig. Wie bei den meisten meiner Rezepte habe ich bei meiner Umsetzung auf eine kalorienreduziertere Version gesetzt, ihr könnt aber natürlich auch die Vollfett Produkte benutzen. 

Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, Rezept: Matcha Souffle, Matcha Souffle, Schokoküchlein, Matcha Küchlein, gesundes Rezept mit Matcha, Matcha Rezept, Matche recipe, Matcha Kuchen, Matcha Torte, Matcha, Kissa Matcha Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, Rezept: Matcha Souffle, Matcha Souffle, Schokoküchlein, Matcha Küchlein, gesundes Rezept mit Matcha, Matcha Rezept, Matche recipe, Matcha Kuchen, Matcha Torte, Matcha, Kissa Matcha Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, Rezept: Matcha Souffle, Matcha Souffle, Schokoküchlein, Matcha Küchlein, gesundes Rezept mit Matcha, Matcha Rezept, Matche recipe, Matcha Kuchen, Matcha Torte, Matcha, Kissa Matcha

Rezept: Matcha Soufflé

für 3-4 Personen

Zutaten

  • 150ml Leicht- bzw. Magermilch
  • 25g Halbfettbutter
  • 50g glattes, gesiebtes Mehl
  • 2 Eiklar
  • 2 Dotter
  • 50g Kristallzucker
  • Messerspitze Salz
  • 1 TL Matcha Pulver (ich habe das Kissa Supermodel’s Secret Pulver verwendet)
  • Vanille aus der Mühle von Dr. Oetker

Zubereitung

Den Ofen auf Heißluft 150°C vorheizen. Leichtmilch, Vanille und Halbfettbutter in einem Topf erwärmen und anschließend das gesiebte Mehl dazugeben. Unter ständigem Rühren wird das Ganze dann zu einem sogenannten Brandteig und löst sich vom Topf ab. Nun kommt der Teig in eine Schüssel und wird mit den 2 Dotter verrührt. Währenddessen Eiklar mit Kristallzucker und einer Messerspitze (weniger als eine Prise) Salz steif schlagen. Das übernimmt für mich die Küchenmaschine. Nun kommt noch das Matcha Pulver in die Teigmasse bevor der fertiggeschlagene ‘Schnee’ untergehoben wird. Ich habe mir davor schon 4 ausgefettete Schälchen vorbereitet (die habe ich übrigens von Depot), wo der Teig nun hineinkommt. Anschließend kommen die Matcha Soufflés für mind. 30 Minuten in den Ofen. Hier kommt es auf eure Schälchengröße an, wie lange das Soufflé dann schlussendlich im Backrohr braucht. In den letzten paar Minuten einfach darauf achten, dass sie nicht zu braun werden.

Bei Soufflés ist es übrigens immer sehr wichtig den Ofen während der Backzeit NICHT zu öffnen, sonst fällt es nämlich in sich zusammen. Übrigens, könnt ihr die Matcha Küchlein auch einfrieren. Da mein Freund und ich beide je nur eines gegessen haben, sind die ‘rohen’ Soufflés einfach mit Frischhaltefolie überdeckt in den Gefrierschrank gewandert. Beim Backen brauchen diese dann einfach 5-10 Minuten länger im Ofen. 

Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, Rezept: Matcha Souffle, Matcha Souffle, Schokoküchlein, Matcha Küchlein, gesundes Rezept mit Matcha, Matcha Rezept, Matche recipe, Matcha Kuchen, Matcha Torte, Matcha, Kissa Matcha Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, Rezept: Matcha Souffle, Matcha Souffle, Schokoküchlein, Matcha Küchlein, gesundes Rezept mit Matcha, Matcha Rezept, Matche recipe, Matcha Kuchen, Matcha Torte, Matcha, Kissa Matcha Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, Rezept: Matcha Souffle, Matcha Souffle, Schokoküchlein, Matcha Küchlein, gesundes Rezept mit Matcha, Matcha Rezept, Matche recipe, Matcha Kuchen, Matcha Torte, Matcha, Kissa Matcha

Related Stories

6 Comments

  • Vera
    3 Jahren ago

    Wow Eva, das Grün finde ich sieht mega aus, grade für den Frühling/Sommer eine perfekte Nachspeise, wenn man Freunde eingeladen hat. Werde ich mal testen!

    LG aus München
    Vera

  • 3 Jahren ago

    Das sieht so lecker aus 🙂
    Muss ich unbedingt ausprobieren.
    Vielleicht schaffe ich es ja dieses Wochenende.
    Danke für das tolle Rezept!
    Ich wünsche dir einen guten Start ins Wochenende!
    Liebste Grüße Tamara

  • 3 Jahren ago

    Ich finde die Idee super! <3

  • Mara
    3 Jahren ago

    Aaah was für ein geniales Rezept :O Das werde ich mit Sicherheit nachmachen! Danke 🙂

    Mara // http://piecesofmara.com

  • 3 Jahren ago

    Boa, das sieht ja richtig lecker aus. Ich habe noch nie von Nachspeisen mit Matcha gehört, aber klingt wirklich interessant und lecker. Muss ich unbedingt mal ausprobieren. Lg

    http://www.beatricella.wordpress.com

  • 3 Jahren ago

    Das klingt echt total lecker. Ich bin schon länger auf der Suche nach guten Matcha Rezepten und dieses hier muss ich unbedingt ausprobieren! 🙂 Danke fürs Posten! 🙂

    Liebe Grüße
    Sierra

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

Postcard from...

Postcard from LINZ

Diese Kategorie war bisher immer als mein Reisetagebuch gedacht. Aber nachdem ich – wie viele diesen Sommer – aktuell keine Reisepläne fürs Ausland habe, dachte ich mir, ich verrate euch stattdessen meine persönlichen Linz-Favoriten.

Read More