Travel Travel Guide

Vancouver Food Guide

Zum Reisen gehört bei mir vor allem eines: Essen. Ich liebe es, Lokale in anderen Ländern zu testen – seien es welche der dort vorherrschenden Küche oder einfach mit internationaler Kost. Vielleicht noch ein zum Thema passender Fun Fact über mich: Ich liebe es außerdem auch, an meinen Reisezielen in Supermärkten einkaufen zu gehen. Stunden könnte ich durch die Gänge schlendern und die unbekannten Lebensmittel-Matken durchstöbern. In anderen Ländern gibt es einfach oft so viel mehr Auswahl und Vielfalt. Aber wahrscheinlich kommt mir das auch nur so vor, weil ich dort noch nichts kenne. Wer mag das noch so gerne wie ich?

Vancouver Food Guide auf Bits and Bobs by Eva

Vancouver Food Guide

Earls

Earls ist eine kanadische Restaurantkette, die mittlerweile nicht nur in Kanada stark vertreten ist, sondern auch in die USA expandiert. Die Kette ist perfekt für zwangloses, gemütliches und abwechslungsreiches Essen. Mein Freund Michi und ich haben sehr unterschiedliche Präferenzen, was Ernährung betrifft. Ich setze sehr auf gesundes Essen – sprich auf Salate, Steak mit Gemüse, Fisch,… – während er eher so der Burger-, Ripperl- & Fast-Food-Typ ist. Earls vereint das und wurde deshalb gleich 3 Mal von uns besucht. Übrigens servieren sie auch Sushi, Pizzen, Tacos und vieles mehr. Ich kann euch die ‘Quinoa and Avocado Powerbowl mit Chicken‘ und den ‘Warm Kale Salad‘ empfehlen. Michi war begeistert von seinen ‘BBQ Ribs‘ und der ‘Pizza Margherita‘.

Vancouver Food Guide auf Bits and Bobs by Eva

Cactus Club Cafe

Das Cactus Club Cafe wurde mir von vielen von euch empfohlen und hat uns wirklich nicht enttäuscht. Wir waren in dem am Canada Place also Coal Harbour Mittag essen. Das freundliche Personal und die schnelle Abwicklung (Tischzuteilung, Bestellung, Getränke & Essen, Rechnung,…) sind uns besonders positiv aufgefallen. Das Menü ließ keine Wünsche offen und so aßen wir Truffle Fries, einen Raincoast Greens Salat und 3 Mini Burger.

Vancouver Food Guide auf Bits and Bobs by Eva

La Pentola

Dieses italienische Lokal liegt im schönen Stadtteil Yaletown und bietet an Wochenenden sogar Brunch bis 3pm – also 15 Uhr. Abgesehen vom Essen wollte ich dort unbedingt wegen der ‘It’s love baby’-Mauer hin, die mittlerweile schon durch eine Pinguin-Malerei ersetzt wurde. Wir haben dort Tagliatelle Bolognese und Spaghetti Carbonara (oh, mein Gott, was würde ich jetzt für diese Portion Pasta geben!!) genossen.

Vancouver Food Guide auf Bits and Bobs by Eva Vancouver Food Guide auf Bits and Bobs by Eva Vancouver Food Guide auf Bits and Bobs by Eva

Steamworks

Auch das Lokal wurde mir von einer Freundin empfohlen. Steamworks hat eine riiiiiiiesige Auswahl und auch immer wieder Spezialkarten, zum Beispiel jetzt gerade zum Thema Oktoberfest. Darauf findet man zum Beispiel eine Oktoberfest Pizza – wie kreativ 😉 Das Lokal ist ein MUSS für jeden Bierliebhaber, denn eigentlich ist es eine Brauerei mit unzähligen Biersorten. Zum Essen können wir die Yam Fries (eigentlich Süßkartoffel Pommes) und das Pulled Pork Sandwich empfehlen. Mein Kale Salat war mir dort leider ein bisschen zu scharf. Wie gesagt ist das Steamworks sehr gesellig und durch die offenen Räume auch dementsprechend laut, was Unterhaltungen etwas schwieriger gestaltet.

Vancouver Food Guide auf Bits and Bobs by Eva

Weitere Tipps,…

…die wir uns herausgesucht, aber aus Zeitmangel leider nicht geschafft haben:

  • Ask for Luigi (Italienische Küche)
  • Wildebeest (Lokale Küche)
  • Ritual (Lokale Küche)
  • Feast (Internationale Küche)

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Alex
    29. September 2017 at 12:06 pm

    Das La Pentola sieht waaaahnsinnig schön aus!! Da würd ich auch gerne gerade Spaghetti essen :p

  • Reply
    Sandra Slusna
    29. September 2017 at 2:19 pm

    Sieht alles sehr sehr gut aus, tolle Photos liebe Eva! <3 Vor allem die Quinoa Bowl hört sich super an!
    Liebe Grüße,
    Sandra

  • Reply
    Hannahh
    3. Oktober 2017 at 8:31 am

    Das sieht alles soooo lecker aus. Da bekomm ich direkt hunger.
    Gute heimreise! 🙂

    Liebe Grüße Hannah

  • Reply
    Jule
    5. Oktober 2017 at 3:27 pm

    Hach das sieht so lecker aus – ich sehne mich direkt wieder nach den Mini-Burger im Cactus Club Café, soooo lecker 🙂
    Wirklich wieder schön gemacht Eva!

  • Leave a Reply