Inspiration

Offline is the new Luxury

Punkt 7.30 ertönt Rockabye aus den Lautsprechern meines iPhones – it’s time to get up. Kaum den Wecker durch einen Swipe gestoppt, deaktiviere ich schon den Flugmodus. Am Weg ins Bad bin ich schon dabei meinen Feed auf Instagram zu checken. Was habe ich verpasst? Früher war ich neurotisch genug, dass ich bis zum letzten Bild hinunter scrollen musste – heute geht das nicht mehr. Nicht bei den über 2400 Accounts, die ich in meiner Lieblingsapp abonniert habe. Während dem Zähneputzen checke ich Neuigkeiten auf Facebook und danach schaue ich, was meine Lieblinge auf Snapchat so erzählen. Ihr merkt, mein Handy ist mein engster Begleiter und das nicht nur in den ersten paar Stunden jeden Tages.

Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, offline is the new luxury, offline time, offline zeit, lupus, luxury, detox, online detox, social media detox, hafen linz, hafen, werft linz, voest linz Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, offline is the new luxury, offline time, offline zeit, lupus, luxury, detox, online detox, social media detox, hafen linz, hafen, werft linz, voest linz Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, offline is the new luxury, offline time, offline zeit, lupus, luxury, detox, online detox, social media detox, hafen linz, hafen, werft linz, voest linz Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, offline is the new luxury, offline time, offline zeit, lupus, luxury, detox, online detox, social media detox, hafen linz, hafen, werft linz, voest linz

Offline is the new Luxury

Eigentlich bin ich gegen dieses ganze Detoxen. Man kann mich weder von Saftdiäten noch von zwanghaftem Online-Verzicht überzeugen – alles viel zu extrem. Aber ich gebe zu: Hin und wieder hat das ‚Offline-Sein‘ schon seinen Reiz. Versteht mich nicht falsch, ich liebe es euch täglich mitzunehmen. Mein Blog und meine Socialmedia-Kanäle fühlen sich für mich nie wie ein Zwang an. Es sind eher Apps wie Netflix, Snapchat & Co, die mich bis spät in die Nacht hinein wachhalten und denen ich oft ein Buch vorziehen sollte. Aber wieso ist es so schwer offline zu sein? Seit ich vor über 2 Jahren meinen Blog gelauncht habe, war ich keinen einzigen Tag mehr nicht online. Unglaublich eigentlich. Es macht mir ja auch wahnsinnig viel Spaß, aber gerade dann merkt man nicht wie sehr man in diese Blase hineingesogen wird. Deshalb habe ich mir vorgenommen wieder aktiver OFFLINE zu gehen. Vielleicht lege ich kommenden Sonntag (Ostern) mein Handy auch einfach einmal komplett weg. Mein Wort zum Freitag – oder so 😉

Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, offline is the new luxury, offline time, offline zeit, lupus, luxury, detox, online detox, social media detox, hafen linz, hafen, werft linz, voest linz

Übrigens die Bilder sind bei Michi’s und meiner kleinen Shooting Session im Hafen entstanden. Da ich in meinem näheren Umfeld darauf aufmerksam gemacht worden bin, dass es vielleicht nicht die beste Vorbildwirkung hat, wenn ich da so ungeniert auf den Gleisen herumspaziere, ist es mir ein Anliegen folgendes zu betonen. Ich bin ein absoluter Sicherheitsmensch und würde nie leichtsinnig Gefahren eingehen. Die Schienen sind stillgelegt und abseits von jeglichem Zugverkehr. Ich würde niemals auf befahrenen Schienen solche Fotos machen, einmal abgesehen davon dass das verboten wäre. Die Bilder sind wie so oft von meinem lieben Freund Michael (auf Instagram heißt er @michaellueger).

Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, offline is the new luxury, offline time, offline zeit, lupus, luxury, detox, online detox, social media detox, hafen linz, hafen, werft linz, voest linz Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreich blog, österreichische blogger, lifestyle blog, lifestyle, fashion, food, fitness, travel, inspiration, lovedailydose, the daily dose, bitsandbobsbyeva, bits and bobs, blog, blogger, deutsche blogger, german blogger, österreich, linz, wien, vienna, blonde girl, instagram blog, offline is the new luxury, offline time, offline zeit, lupus, luxury, detox, online detox, social media detox, hafen linz, hafen, werft linz, voest linz

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Markus
    14. April 2017 at 5:31 pm

    Hallo Eva,
    sehr gute Gedanken, ich stimme dir ganz zu!
    Instagram ist mittlerweile meine Lieblingsapp bei Social Networks, und Facebook noch nie beim Zähneputzen 🙂
    Allerdings schalte ich zu gewissen Zeiten bewusst den Computer nicht ein und gehe nicht online, z.B. vor dem Schlafengehen bin ich meist gerne einige Zeit offline, das ist doch entspannender.
    Übrigens, sehr schöne Fotos wieder, macht dein Freund sehr gut – diese Gegenlichtstimmungen, die Einbeziehung der Location im Vorder- und Hintergrund..
    Ciao Markus
    http://www.markusjerko.at/photos/gioia-di-primavera/

  • Reply
    Krysy Julie
    14. April 2017 at 7:15 pm

    Deinen Beitrag finde ich klasse, Offline-Zeit ist meiner Meinung nach total wichtig und die Fotos sind wie immer total super! 💕 Frohe Ostern 🐰

  • Reply
    Sandra Slusna
    14. April 2017 at 9:51 pm

    Toller Beitrag und superschöne Photos liebe Eva! Ich finde die Idee super! <3
    Liebe Grüße,
    Sandra

  • Reply
    Lotti
    14. April 2017 at 10:25 pm

    Stimme dir zu! Es tut auch einfach gut zu wissen, dass man auch noch ohne sein Handy leben kann. Also theoretisch ^^ Tolle Fotos übrigens!
    Liebe Grüße 🙂
    http://www.blogginglotti.com

  • Leave a Reply