Food

Caprese Ciabatta

Wisst ihr worauf ich mich in Italien (Roadtrip ist leider erst im September) am allermeisten freue? Auf das Essen – ich kann schon nur mehr an Caprese Ciabatta, Pasta, Pizza, Carpaccio, Antipasti & Co denken. Um auch jetzt schon ein bisschen italienischen Flair zu verspüren, gab es bei uns letztens sebstgemachte Caprese Ciabatta. Auch wenn das Rezept eigentlich so einfach ist, dass es dafür keinen eigenen Post bräuchte, möchte ich euch damit einfach nur inspirieren. Meistens gibt es bei mir zwar eher Mozzarella-Tomaten- oder Wassermelonen-Fete Salat am Abend, aber hin und wieder gönne ich mir auch so etwas wie Caprese Ciabatta – besonders dann, wenn ich Zeit mit meiner Familie verbringe. Man kann das Ciabatta auf zwei unterschiedliche Arten genießen: einmal warm aus dem Ofen (ich liebe den geschmolzenen Mozzarella) und einmal kalt & frisch (das mache ich meistens dann, wenn einmal weniger Zeit ist).

Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreichische Blog, lovedailydose, your daily treat, fashion, beauty, food, interior, fitness, new, bitsandbobsbyeva.com, travel, summer, Sommer , Juni, Blogger Österreich, österreichsiche Blogger, Caprese Ciabatta, Mozzarella Tomate, Caprese, Brötchen, Snack Idee Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreichische Blog, lovedailydose, your daily treat, fashion, beauty, food, interior, fitness, new, bitsandbobsbyeva.com, travel, summer, Sommer , Juni, Blogger Österreich, österreichsiche Blogger, Caprese Ciabatta, Mozzarella Tomate, Caprese, Brötchen, Snack Idee Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreichische Blog, lovedailydose, your daily treat, fashion, beauty, food, interior, fitness, new, bitsandbobsbyeva.com, travel, summer, Sommer , Juni, Blogger Österreich, österreichsiche Blogger, Caprese Ciabatta, Mozzarella Tomate, Caprese, Brötchen, Snack IdeeCaprese Ciabatta

Zutaten:

  • Ciabatta oder Baguette | dunkles Ciabatta
  • Mozzarella
  • Tomaten
  • Basilikum

Rezept:

  1. Backrohr auf Heißluft 160C° vorheizen
  2. Ciabatta längs in gleich große Scheiben schneiden
  3. Mozzarella & Tomaten zerkleinern und auf den Ciabatta-Scheiben verteilen
  4. frisches Basilikum auf den Broten kleinzupfen
  5. die Brote für 10-20 Minuten in den Ofen geben
  6. …& das italienische Dinner genießen 😉

Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreichische Blog, lovedailydose, your daily treat, fashion, beauty, food, interior, fitness, new, bitsandbobsbyeva.com, travel, summer, Sommer , Juni, Blogger Österreich, österreichsiche Blogger, Caprese Ciabatta, Mozzarella Tomate, Caprese, Brötchen, Snack Idee Bits and Bobs by Eva, Blog, Austrian Blog, Österreichische Blog, lovedailydose, your daily treat, fashion, beauty, food, interior, fitness, new, bitsandbobsbyeva.com, travel, summer, Sommer , Juni, Blogger Österreich, österreichsiche Blogger, Caprese Ciabatta, Mozzarella Tomate, Caprese, Brötchen, Snack Idee

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Sandra Slusna
    8. Juli 2016 at 11:51 am

    Jaaaaaaa, die Ciabattas in Italien sind einfach top! 😀 Ich liebe sie dort auch und deswegen danke ich dir für dieses Rezept! 😀 Es sieht richtig gut aus, genau wie in Italien! Ich hoffe, dass du jeden Tag sie dann genießen wirst, wenn du im September dorthin kommst! 😀
    Mit liebsten Grüßen
    Sandra von http://www.shineoffashion.com/
    https://www.instagram.com/sandraslusna/

  • Reply
    Markus
    8. Juli 2016 at 12:35 pm

    Buongiorno Eva!
    Stimmt, das ist auch eins meiner Favourites! Köstlich!
    Da schon Italia für dich zur Einstimmung: http://www.markusjerko.at/photos/roma/
    Ciao Markus

  • Leave a Reply