Fashion Outfits

Outfit: Sonnenblumenfeld

Wisst ihr wie lang ich den armen Michi schon nerve, dass wir ein Sonnenblumenfeld in Linz Umgebung suchen? Wochen lang. Zu unserem Glück haben wir letztes Wochenende nach 30-minütiger desorientierter Autofahrt endlich eines im Mühlviertel gefunden. Ich war schon ganz verzweifelt. Kennt ihr das, wenn man eine fixe Idee von einem Projekt/Vorhaben im Kopf hat und das dann einfach nicht so recht aufgehen will. Deprimierend sage ich euch. Da spielt mir meine angeborene Ungeduld leider auch nicht gerade in die Karten. Aber nachdem mein Liebster dann endlich ein Sonnenblumenfeld in der Ferne entdeckt hatte und wir uns einen Weg durchs nirgendwo dorthin gesucht haben, war mein sonst so positives Gemüt wieder im Reinen 😉

Ich bin übrigens gerade im Zug am Weg nach Hause – also nach Linz. Das ist immer ein bisschen verwirrend. Letztens hat mich eine Leserin gefragt, wo ich denn jetzt eigentlich wohne. Weil ich sowohl von Linz wie auch von Wien ‚von meinem Zuhause‘ spreche. Und ehrlich gesagt, weiß ich das selbst nicht so genau. Es ist irgendwie eine Mischung aus beidem. In Linz fühle ich mich alleine wegen der vertrauten Umgebung und meiner Familie zuhause. Aber auch wenn ich nach Wien zurückfahre, fühlt es sich als würde ich nach Hause kommen. Immerhin haben Mike und ich dort seit 3 Jahren unsere gemeinsame Wohnung, ich studiere an der WU und mein Lebensmittelpunkt hat sich in der jüngsten Vergangenheit komplett dorthin verlagert. Aber wer sagt denn, dass man nur ein Zuhause haben darf? Niemand, richtig. Deswegen werde ich sowohl nach Linz sowie auch nach Wien NACH HAUSE fahren. Ist doch schön, wenn man von einem Zuhause ins andere Eigenheim fahren kann. 

Wie seht ihr das?

Outfit Sonnenblumenfeld Outfit Sonnenblumenfeld Outfit Sonnenblumenfeld Outfit Sonnenblumenfeld Outfit Sonnenblumenfeld Outfit Sonnenblumenfeld Outfit Sonnenblumenfeld

Outfit Details: Sonnenblumenfeld

Jeans: Zara | Shirt: H&M | Schuhe: Superga | Sonnenbrille Ray Ban | Kette: Thomas Sabo

Shop the Look

Fotocredit: Michael Lueger

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Sandra Slusna
    28. Juli 2017 at 8:57 pm

    Ich liebe Bilder in Sonnenblumenfeldern, habe auch schon welche gemacht. 😉 Sieht soooo gut aus und due siehst so glücklich aus liebe Eva, freue mich ehrlich für dich! Und dein Outfit ist zwar sehr einfach, aber trotzdem gefällt es mir, einfach dein Stil, sieht aber dennoch nicht langweilig aus.
    Liebe Grüße,
    Sandra / http://shineoffashion.com
    https://www.instagram.com/sandraslusna/

  • Reply
    Eva
    30. Juli 2017 at 11:45 am

    Was für ein wunderschöner Beitrag, ich selbst liebe auch Sonnenblumenfelder, leider gibt es keines bei mir in der Nähe. Du siehst bezaubernd aus, liebe Eva- dein Outfit ist zwar sehr schlicht, aber ich liebe diesen Streifen-Look!!

    Liebe Grüße,
    Eva // https://chocolatewithstyle.wordpress.com/

  • Reply
    Svenja
    30. Juli 2017 at 5:03 pm

    Deine Fotos schauen so unglaublich schön aus! Wie du strahlst, zeigt einfach pure Lebenslust und zieht einen selber total mit. Deine Fotos und auch dein ganzer Blog strahlen einfach Freunde wieder und stecken einen an. Dein Outfit gefällt mir außerdem total gut – ich bin auch jemand der es eher schlicht und einfacher mag, denn das geht immer und sieht meist super aus!
    Liebe Grüße,
    Svenja // http://extremementsucre.blogspot.de

  • Reply
    Krysy Julie
    2. August 2017 at 9:33 pm

    Das Sonnenblumenfeld ist wirklich eine wahnsinnig schöne Fotokulisse 🌻🌻🌻 tolle Bilder wie immer, liebe Eva und lieber Michi… jaaa zwei Zuhause kann man auf jeden Fall haben, hatte ich jahrelang auch und habe auch beides mein Zuhause genannt 😀
    Alles liebe ❤️

  • Leave a Reply